SSB-Regress – Nein danke!

Service zum Sprechstundenbedarf

Wir prüfen Ihre Mittel für den Sprechstundenbedarf (SSB) auf Richtigkeit

Um spätere Regresse zu vermeiden, bieten Ihnen die Mitarbeiter unseres SSB-Teams diesen Service. Hierzu füllen Sie einfach das Formular unten auf dieser Seite aus.

Unbedingt notwendig dafür: die Pharma­zentral­nummer (PZN) des jeweiligen Mittels, die Sie auf der Verpackung des Arzneimittels, Medizinprodukts oder Verbandstoffs direkt unterhalb des Strichcodes finden.
 

Hinweis zum Online-Tool

Nur die bisher tatsächlich als Sprechstundenbedarf verordneten Mittel können im Online-Tool auf Ihre Verordnungsfähigkeit geprüft werden. Die Auswertung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir verweisen dazu auf unseren Haftungs­ausschluss.

Onlinetool: SSB-Regress ­– Nein danke!

Sprechstundenbedarfsartikel (Datum: 03.03.2024)
Zeile hinzufügen
ZUR RÜCKFRAGE AN KV
Sprechstundenbedarfsartikel (Datum: 03.03.2024)
Informationen zur Ihrer Praxis
Ihre Rückfrage
0 / 500

* Pflichtfeld, diese Felder benötigen Sie bei der Übermittlung zur KVBW

Mit der Verwendung des Online-Tools willigen Sie ein, dass die im untenstehenden Formular eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im entsprechenden Abschnitt unserer Datenschutzerklärung.

Zurück zum Schnellabgleich
Vielen Dank für Ihre Rückfrage

Die KVBW-Mitarbeiter des Sprechstundenbedarf-Teams werden Ihre Anfrage zügig bearbeiten. Wir prüfen, welche Alternativen im Rahmen des Sprechstundenbedarfs möglich sind, und melden Ihnen die Ergebnisse per E-Mail zurück.

Dieses Mittel dürfen Sie als SSB verordnen. Beachten Sie die Einschrän­kun­gen der Anlage 1 SpBV (Liste zulässiger Mittel) sowie wirt­schaft­liche Mengen/Packungs­größen.

Diesen Impfstoff dürfen Sie über den SSB beziehen. Prüfen Sie trotzdem den Impfanspruch des Patienten, um Regresse zu vermeiden.

Dieses Mittel darf nur von be­stim­mten Fach­gruppen oder bei am­bu­­lan­ten Operationen als SSB verordnet werden.

Dieses Mittel ist aktuell kein SSB. Regressgefahr!

 

Diesen Impfstoff dürfen Sie aktuell nicht über den SSB beziehen. Regressgefahr! Prüfen Sie den Impfanspruch des Patienten, ggf. ist ein alternativer Bezugsweg möglich.

Dieses Mittel wurde noch nicht erfasst.

Fragen dazu?

Falls Ihnen der Schnellabgleich nicht das gewünschte Ergebnis liefert, können unsere Fachberaterinnen für Sie nach sprechstundenbedarfskonformen Alternativen suchen. 

Schicken Sie uns dazu Ihre Liste über den Sendebutton „Zur Rückfrage an KV“ rechts unten im Onlinetool oder kontaktieren Sie unser Team des Sprechstundenbedarfs, um Ihre Anfrage individuell zu klären:

Auskunft zu Sprechstundenbedarf
0711 7875-3660
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
Verordnungsberatung Impfungen
0711 7875-3690
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
Nur Fachberatung. Keine Patientenanfragen!

Bitte beachten Sie

Auch im Sprechstundenbedarf dürfen Sie Arzneimittel nur entsprechend ihrer zugelassenen Indikation einsetzen
(kein Off-Label-Use!).