SSB-Regress – Nein danke!

Service zum Sprechstundenbedarf

Wir prüfen Ihre Mittel für den Sprechstundenbedarf auf Richtigkeit.

Um spätere Regresse zu vermeiden bieten Ihnen die Mitarbeiter unseres Sprech­stunden­bedarfs-Teams diesen Service. Ganz individuell prüfen wir Ihre Mittel für den Sprech­stunden­bedarf auf Über­ein­stimmung mit der Anlage 1 der Sprech­stunden­bedarfs­vereinbarung (SpBV).

Pharmazentralnummer

Hierzu füllen Sie einfach das Formular unten auf dieser Seite aus. Unbedingt notwendig dafür: die Pharmazentralnummer (PZN) des jeweiligen Mittels, die Sie auf der Verpackung des Arzneimittels, Medizinprodukts oder Verbandstoffs direkt unterhalb des Strichcodes finden.

In einem ersten Schnellabgleich erkennen Sie selbst, ob ein Arzneimittel Sprechstundenbedarf ist oder nicht – Smileys zeigen es Ihnen! Sollte bei Ihnen an einer Stelle das rote Smiley erscheinen, können Sie Ihre Arzneimittelliste in einem zweiten Schritt direkt an uns senden. Die Mitarbeiter des KVBW-Sprechstundenbedarfs-Teams prüfen, welche Alternativen im Rahmen des Sprechstundenbedarfs möglich sind, und melden Ihnen die Ergebnisse per E-Mail zurück.

Hinweis zum Online-Tool

Nur die bisher tatsächlich als Sprechstundenbedarf verordneten Mittel können im Online-Tool auf Ihre Verordnungsfähigkeit geprüft werden. Die Auswertung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir verweisen auf unseren Haftungsausschluss.

Mit der Verwendung des Online-Tools willigen Sie ein, dass die im untenstehenden Formular eingegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im entsprechenden Abschnitt unserer Datenschutz­erklärung.

Onlinetool: SSB-Regress ­– Nein danke!

Informationen zur Ihrer Praxis
Sprechstundenbedarfsartikel

* Pflichtfeld, ** diese Felder benötigen Sie nur bei der Übermittlung zur KVBW
PZN - Pharmazentralnummer

Das grüne Smiley steht für „alles okay”
Das Arzneimittel kann als Sprech­stunden­bedarf verordnet werden, unter Beachtung der Wirtschaft­lich­keit, möglicher Mengen­be­grenzungen und An­merkungen der Anlage 1 SpBV.

Das gelbe Smiley warnt Sie, dass das Arzneimittel nur für bestimmte Fach­gruppen oder bei ambulanten Opera­tionen als Sprechstundenbedarf verordnet werden darf (lt. Anmerkung direkt neben dem gelben Smiley).

Das rote Smiley heißt, dass das Arzneimittel aktuell kein Sprechstundenbedarf ist.

Das graue Fragezeichen bedeutet, dass aufgrund fehlender Verordnungen das Arzneimittel noch nicht erfasst und geprüft wurde.

Bitte beachten:
Auch im Sprechstundenbedarf sind die Arzneimittel nur entsprechend ihrer zugelassenen Indikation einzusetzen (kein Off-Label-Use).

Auskunft zu Sprechstundenbedarf
0711 7875-3660
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16.08.2018