Ausbildung und Studium bei der KVBW

Ausbildungsstart 2019

Sie haben Lust auf eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung? Dann sind Sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg genau richtig! Wir bieten unterschiedliche und spannende Ausbildungsgänge an.

Für den Ausbildungsstart ab September 2019 suchen wir:

BWL Öffentliche Wirtschaft / Verwaltungswirtschaft

An welchem Standort?

1 Studienplatz am Standort Stuttgart und an der DHBW Mannheim

In welchen Geschäftsbereichen?

Schwerpunktmäßig wird der praktische Teil des Studiums in unserem Bereich Unternehmensentwicklung und interne Revision stattfinden, bei welchem Themen wie Organisationsentwicklung, Projektmanagement, aber auch Controlling angesiedelt sind. Zusätzlich werden weitere für das Studium relevante Unternehmensbereiche, insbesondere in den betriebswirtschaftlichen Fächern, durchlaufen.

Kurzprofil des Studiums:

Das Studium BWL Öffentliche Wirtschaft / Verwaltungswirtschaft bereitet auf die Arbeit in öffentlichen Verwaltungen vor und umfasst dabei die wissenschaftliche Konzeption, Umsetzung und Auswertung von betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen. Sie erlernen betriebswirtschaftliche Instrumente und Methoden sowie deren Einsatz in der Öffentlichen Verwaltung. Zudem werden Themen wie die Auswirkung der Digitalisierung oder die Modernisierung von öffentlichen Verwaltungen vermittelt.

Wen wünschen wir uns?

Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, sollten Sie ein gutes Abitur mitbringen sowie sehr gute Kenntnisse und Fertigkeiten in Mathematik und Wirtschaft. Wir wünschen uns für diesen Studiengang besonders kontaktfreudige und dienstleistungsorientierte Personen, die Interesse an gesundheits- und sozialpolitischen Fragestellungen und Herausforderungen mitbringen und sich gerne in eigenen Ideen und Projekten verwirklichen wollen. Zudem sind uns analytische Fähigkeiten genauso wichtig wie Kommunikations- und Sozialkompetenz. Außerdem wird bei uns Teamfähigkeit groß geschrieben, denn bei unseren vielfältigen Service-Aufgaben arbeiten wir unternehmensübergreifend Hand in Hand.

Weitere Informationen:

Wenn Sie sich bei uns bewerben, sichten wir zunächst Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Eignung für das Studium. Danach haben Sie die Möglichkeit, in einem schriftlichen anerkannten Testverfahren Ihr Wissen und Ihre soziale Kompetenz zu belegen. Anhand dieser Ergebnisse laden wir die Bewerber (m/w/d) zu einer Auswahlrunde mit Gruppenaufgaben und einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein.

Bewerbungsfrist: 5. März 2019, Kennziffer: UR10STDH801

Wirtschaftsinformatik

An welchem Standort?

2 Studienplätze am Standort Freiburg und an der DHBW Lörrach

In welchen Geschäftsbereichen?

Der praktische Teil des Studiengangs Wirtschaftsinformatik wird schwerpunktmäßig in unserem Bereich Informationstechnologie und in der Software-Entwicklung stattfinden. Hier konzipieren und entwickeln Sie gemeinsam mit den Fachbereichen neue Software-Anwendungen. Da eine enge Verbindung zwischen den Fachbereichen angestrebt wird, durchlaufen Sie weitere für das Studium relevante Unternehmensbereiche, wie z. B. die Unternehmensentwicklung und das Controlling, und führen gemeinsame Projekte durch.

Kurzprofil des Studiums:

Das Studium Wirtschaftsinformatik umfasst vor allem strategische und operative Entscheidungen in Hinblick auf informationstechnologische Prozesse rund um das IT-Management. Die Studierenden beschäftigen sich mit der effizienten und wirtschaftlichen Gestaltung von Geschäftsprozessen und kümmern sich sowohl um informationstechnologische Fragestellungen als auch betriebswirtschaftliche Themen und fungieren als Bindeglied zwischen BWL und Informatik.

Wen wünschen wir uns?

Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, sollten Sie ein gutes Abitur mitbringen sowie sehr gute Kenntnisse und Fertigkeiten in Mathematik, Wirtschaft und Informationstechnologie. Wir wünschen uns für diesen Studiengang sehr zuverlässige, gewissenhafte und verantwortungsvolle Personen, die ihre Rolle als wichtiger interner Dienstleister sehen. Zudem sind analytische Fähigkeiten genauso wichtig wie Kommunikations- und Sozialkompetenz und das Interesse, Fragestellungen und Herausforderungen mit eigenen Ideen und Projekten verwirklichen zu wollen. Außerdem wird bei uns Teamfähigkeit großgeschrieben, denn bei unseren vielfältigen Service-Aufgaben arbeiten wir unternehmensübergreifend Hand in Hand.

Weitere Informationen:

Wenn Sie sich bei uns bewerben, sichten wir zunächst Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Eignung für das Studium. Danach haben Sie die Möglichkeit, in einem anerkannten schriftlichen Testverfahren Ihr Wissen und Ihre soziale Kompetenz zu belegen. Anhand dieser Ergebnisse laden wir die Bewerber (m/w/d) zu einer Auswahlrunde mit Gruppenaufgaben und einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein.

Bewerbungsfrist: 5. März 2019, Kennziffer: UR10STDH801

BWL – Digital Business Management

An welchem Standort?

2 Studienplätze am Standort Stuttgart und an der DHBW Villingen-Schwenningen

In welchen Geschäftsbereichen?

Schwerpunktmäßig wird der praktische Teil des Studiums in unserem Bereich Unternehmensentwicklung und interne Revision stattfinden, in welchem Themen wie Organisationsentwicklung, Projektmanagement, aber auch Controlling angesiedelt sind. Zusätzlich werden aber auch weitere für das Studium relevante Unternehmensbereiche, insbesondere der Geschäftsbereich Informationstechnologie, aber auch betriebswirtschaftliche Bereiche durchlaufen.

Kurzprofil des Studiums:

Das Studium BWL – Digital Business Management befasst sich schwerpunktmäßig mit der digitalen Transformation, welche sowohl Einfluss auf strategische als auch operative Entscheidungen in der betriebswirtschaftlichen Praxis hat. Das Studium umfasst dabei die wissenschaftliche Konzeption, Umsetzung und Auswertung von betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellungen in Zeiten der digitalen Veränderungsprozesse. Sie erlernen betriebswirtschaftliche Instrumente und Methoden sowie deren Einsatz in der Praxis. Dieses Studium ist interdisziplinär geprägt, das heißt es beschäftigt sich sowohl mit IT- und digitalisierungsbezogenen Fragestellungen als auch mit betriebswirtschaftlichen Themen.

Wen wünschen wir uns?

Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, sollten Sie ein gutes Abitur mitbringen, sowie sehr gute Kenntnisse und Fertigkeiten in Mathematik und Wirtschaft. Wir wünschen uns für diesen Studiengang besonders kontaktfreudige und dienstleistungsorientierte Personen, die Interesse an gesundheits- und sozialpolitischen Fragestellungen und Herausforderungen mitbringen und sich gerne in eigenen Ideen und Projekten verwirklichen wollen. Zudem sind uns analytische Fähigkeiten genauso wichtig, wie Kommunikations- und Sozialkompetenz. Außerdem wird bei uns Teamfähigkeit groß geschrieben, denn bei unseren vielfältigen Service-Aufgaben arbeiten wir unternehmensübergreifend Hand in Hand.

Weitere Informationen:

Wenn Sie sich bei uns bewerben, sichten wir zunächst Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Eignung für das Studium. Danach haben Sie die Möglichkeit, in einem schriftlichen anerkannten Testverfahren Ihr Wissen und Ihre soziale Kompetenz zu belegen. Anhand dieser Ergebnisse laden wir die Bewerber (m/w/d) zu einer Auswahlrunde mit Gruppenaufgaben und einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein.

Bewerbungsfrist: 5. März 2019, Kennziffer: UR10STDH801

Worauf können Sie sich freuen?

  • einen Arbeitsplatz in einer stetig wachsenden und innovativen Branche – dem Gesundheitswesen
  • aktive Mitgestaltung bei der Ausbildungsplanung und klasse Ausbildungsevents
  • Betreuung durch qualifizierte Praxisausbilder (m/w/d)
  • flexible Arbeitszeiten und attraktive Sozialleistungen
  • Verantwortung und Selbstständigkeit in eigenen Ausbildungsprojekten

Neugierig geworden?

Hier gibt es weitere Infos über den Ausbildungsverlauf, die aktuellen Auszubildenden und Bewerbungstipps. Allgemeine Fragen werden in den FAQs beantwortet.

Letzte Aktualisierung: 13.02.2019