Neuer EBM ab 1. April 2020

Relevante Neuerungen und Vergütung

Nach mehrjährigen Verhandlungen haben sich die KBV und der GKV-Spitzenverband auf eine „kleine“ EBM-Reform geeinigt. Neben einigen strukturellen Änderungen wurde die Bewertung aller Leistungen überprüft und an die aktuelle Kostenstruktur angepasst. Ein Ziel ist es, die sprechende Medizin zu fördern. Der neue EBM gilt ab 1. April 2020.

Hausärzte

Kinderärzte

Anästhesisten

Augenärzte

Chirurgen

Gynäkologen (AKTUALISIERT)

HNO-Ärzte

Hautärzte

Internisten

Angiologen

Endokrinologen

Nephrologen

Kardiologen

Hämatologen und Onkologen

Gastroenterologen

Pneumologen

Rheumatologen

Kinder- und Jugendpsychiater

Mund, Kiefer- und Gesichtschirurgen

Neurologen

Nuklearmediziner

Psychiater

Orthopäden

Phoniater und Pädaudiologen

Nervenärzte

Psychosomatiker

Psychotherapeuten

Radiologen

Strahlentherapeuten

Physikalische und Rehabilitative Mediziner

Letzte Aktualisierung: 18.03.2020