Selbsthilfegruppen (KOSA)

Sich selbst helfen und helfen lassen

Das Leben mit einer Krankheit ist für die betroffenen Menschen eine tiefgreifende Erfahrung und oft eine sehr schwierige Aufgabe. Sie bringt das ganze Leben durch­einander, stellt Partner­schaften und Familien auf eine harte Probe und konfrontiert die Seele mit nie gekannten Ängsten und Zukunfts­sorgen. Eine Situation, die enorm viel Kraft verschlingt. Hinzu kommen die organisatorischen Heraus­forderungen im täglichen Umgang mit dem eigenen Schicksal. Aus diesen Erfahrungen heraus entstand die wichtige Bewegung der Selbsthilfegruppen – als Zusammen­arbeit und gegen­seitige Hilfe von Menschen, die Experten in eigener Sache geworden sind.

Kooperationsberatung für Ärzte, Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen (KOSA)

Ärzte, Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen verfolgen ein gemeinsames Ziel: Die bestmögliche ambulante Versorgung von Patienten. Studien zeigen, dass eine Kooperation mit Selbsthilfegruppen die ärztliche Arbeit wirkungsvoll unterstützt und ergänzt sowie die Selbstverantwortung der Patienten stärkt. Daher hat die KVBW die Kooperationsberatung für Ärzte, Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen (KOSA) gegründet. Sie fördert die praktische Zusammenarbeit und gibt Impulse, um die Kooperation aller Beteiligten nachhaltig zu vertiefen.

Kooperationsberatung durch die KOSA

  • Beratung von Ärzten/Psychotherapeuten zur punktuellen/themenbezogenen Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung ärztlicher und psychotherapeutischer Referenten an Selbsthilfegruppen
  • Kontaktanbahnung von Selbsthilfegruppen mit Ärzten/Psychotherapeuten und Qualitätszirkeln der KVBW
  • Veranstaltung gemeinsamer Fachtagungen für Ärzte/Psychotherapeuten und Selbsthilfegruppen
  • gemeinsame gesundheitspolitische Interessensvertretung
  • Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte, Psychotherapeuten und Medizinische Fachangestellte
  • Kontaktpflege zu Verbänden und Organisationen

Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen zu einem breiten Spektrum an Themen. Gerne ist unsere KOSA als erster Ansprechpartner für Sie da. Wenn Sie weitere geeignete Adressen in Ihrer Nähe suchen, wenden Sie sich bitte an die regionalen Selbsthilfekontaktstellen. Eine Liste mit den Adressen in Baden-Württemberg haben wir für Sie zusammengestellt.

Auch bei unserem Patiententelefon MedCall erhalten Sie Informationen über Selbsthilfegruppen in Baden-Württemberg.

Nur Mut: Einfach hingehen!

Viele Menschen befinden sich in einer vergleichbaren Situation wie Sie. Die einen sind bereits erfahren im Umgang mit den vielfältigen medizinischen, psychischen und sozialen Problemen einer Krankheit. Andere sind ein gutes Stück weiter auf dem Weg zur Akzeptanz Ihres Schicksals. Und viele wurden schon durch die positive Erfahrung von Solidarität und Zuwendung anderer darin gestärkt, die eigene Situation an­zu­neh­men. Solche Menschen wohnen in Ihrer Stadt, womöglich in Ihrem Viertel. Und in einer Selbsthilfegruppe können Sie sich kennen lernen.

KQB-LogoKundenorientierte Qualitätstestierung für Beratungsorganisationen - Qualitätstestiert bis 26.11.2018
Letzte Aktualisierung: 17.11.2017