Von A – Z sind wir für Sie da

Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichen Sie unsere Fachberater telefonisch zu allen Fragen, auf die Sie schnell eine kompetente Antwort brauchen. Bei komplexeren Themen senden Sie ihnen bitte eine E-Mail oder das Anmeldeformular, falls Sie ein persönliches Beratungsgespräch wünschen.

Das Feedback-Formular haben wir für den Fall vorbereitet, dass Sie uns Anregungen, Wünsche oder Kritik mitteilen möchten. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit, damit wir in unseren Leistungen für Sie noch besser werden können.

Um am Ende des Quartals eine korrekte und rechtlich einwandfreie Honorar­abrechnung zu erstellen, müssen Ärzte, Psychotherapeuten und Medizinische Fachangestellte einiges beachten: HVM und EBM ändern sich regelmäßig, die Materie ist kompliziert, und schnell schleichen sich Fehler ein. Was tun? Einfach unsere Abrechnungsberatung anrufen und sich direkt am Telefon beraten lassen, oder einen Termin für eine persönliche Beratung an einem der KVBW-Standorte (Stuttgart, Reutlingen, Karlsruhe und Freiburg) vereinbaren.

Direktkontakt

Abrechnungsberatung
0711 7875-3397
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Unser Beratungsangebot

Erstberatung

Wir vermitteln auf Ihre Fachrichtung zugeschnitten die wichtigsten Informationen für einen guten Start. Inhalt der Beratung ist die Abrechnung ärztlicher Leistungen, die Zusammensetzung des Honorars und alles Wissenswerte rund um die Abrechnung. Wir empfehlen, ein Abrechnungsberatungsgespräch zeitnah vor der Tätigkeitsaufnahme wahrzunehmen.

ProNeo

Hilfe bei den ersten Schritten im KV-Alltag: Unsere individuelle Betreuung für neu niedergelassene Vertragsärzte/Psychotherapeuten zu allen Themen rund um die Abrechnung und das Honorar, in den ersten vier Quartalen.

Abrechnungs- und Honorarberatung (persönlich/telefonisch)

Bei allen Fragen zur Abrechnung oder Ihren Honorarunterlagen stehen Ihnen die Abrechnungsberater persönlich oder telefonisch zur Verfügung. Wir erklären Ihnen die Grundlagen und Rahmenbedingungen sowie deren Auswirkungen auf Ihre individuelle Abrechnung und erläutern die Honorarunterlagen.

Geschäftsbereichsübergreifende Beratungen

Bei abrechnungsübergreifenden Themen – wie beispielsweise bei einem Konstellationswechsel – bieten wir auch gemeinsame Beratungen mit Kollegen aus weiteren Fachbereichen an.

Begleitung von Qualitätszirkeln oder Arztstammtischen

Ihren innerärztlichen Austausch im Qualitätszirkel oder Arztstammtisch unterstützen wir vor Ort, beispielsweise durch Vorträge zur Abrechnung und den Honorar­unterlagen.

Was wir leisten können

Unsere Abrechnungsberatung vermittelt das Rüstzeug, um den EBM korrekt und vorgabenkonform anzuwenden, die Zusammenhänge der Honorarabrechnung zu verstehen und die individuellen Abrechnungsunterlagen lesen und interpretieren zu können.

Wenn Sie also nach Terminabsprache persönlich vorbeikommen, können Sie sich die eigene Abrechnung erklären lassen und erhalten Informationen zur Honorarverteilung sowie zu vertraglichen Regelungen, die für die individuelle Abrechnung maßgeblich sind. Die Berater weisen auf Abrechnungsfehler hin und zeigen Antragsmöglichkeiten auf.

Wo die Beratungsgrenzen sind

Unter den derzeitigen Rahmenbedingungen einer streng begrenzten Morbiditätsorientierten Gesamtvergütung (MGV) bedeuten Mengen­ausweitungen bei Einzelnen immer Einschnitte bei allen anderen. Daher kann die KV in diesem Sinn nicht abrechnungsoptimierend beraten. Auch können die Mitarbeiter der Abrechnungsberatung nicht vorhersehen, wie sich das Honorar zukünftig entwickelt – dazu ändern sich die Rahmenbedingungen zu häufig.

Bei geplanten Konstellationsänderungen stellen wir die einschlägigen Regelungen und deren Wirkung dar, erstellen jedoch keine Hochrechnungen zu möglichen Honorarauswirkungen. Die Honoraraufteilung innerhalb einer Kooperation ist ebenfalls ein Feld, bei dem andere rechtliche Regelungen (Gesellschaftervertrag) zum Tragen kommen, weshalb die KVBW nur grundsätzliche Aussagen treffen kann.

Dokumente zum Download

Direktkontakt

Abrechnungsberatung
0711 7875-3397
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Sie nehmen an der Hausarztzentrierten Versorgung teil und haben im diesem Zusammenhang Fragen zu Ihrer monatlichen Abschlagszahlung? Sie beginnen Ihre Tätigkeit als Vertragsarzt und möchten zur Aufrechterhaltung Ihrer Liquidität schnellstmöglich in den Genuss regelmäßiger Abschlagszahlungen kommen?

Dann sind Sie bei den Ansprechpartnern der Ärztebuchhaltung an der richtigen Adresse – und deren Auskünfte können Sie für bare Münze nehmen!

Direktkontakt

Ärztebuchhaltung
0721 5961-1340
Fax 0711 7875-48 3910
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Damit das Unternehmen Praxis erfolgreich ist, gewinnen neben der fachlichen Qualifikation zunehmend die betriebswirtschaftlichen Aspekte an Bedeutung.

Beratungsschwerpunkte

Praxisgründung oder -übernahme

  • Investitions- und Kostenberatung
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Liquiditätsvorschau

Kooperation

  • wirtschaftliche Auswirkungen

Wirtschaftliche Praxisführung

  • Praxisanalyse/Betriebsvergleich
  • Praxisentwicklung/Internes Controlling

Praxisabgabe

  • Praxisbewertung

Dokumente zum Download

Direktkontakt

Karin Ekert
0761 884-4168
BD Freiburg
Carola Bullinger
0721 5961-1211
BD Karlsruhe
Dilek Oktay
0721 5961-1170
BD Karlsruhe
Heike Müller-Henkel
07121 917-2283
BD Reutlingen
Patricia Korcz
07121 917-2321
BD Reutlingen
Matthias Engelter
0711 7875-3530
BD Stuttgart
Julia Schenk
0711 7875-3632
BD Stuttgart
Renate Blaschke-Stoll
0711 7875-3595
BD Stuttgart

Gemäß § 81a SGB V hat die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg eine Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen in ihrem Rechtsbereich eingerichtet. Diese hat Sachverhalten nachzugehen, die auf Unregelmäßigkeiten oder auf rechtswidrige oder zweckwidrige Nutzung von Finanzmitteln im Zusammenhang mit den Aufgaben der Kassenärztlichen Vereinigung hindeuten.

Falls Sie einen konkreten Verdacht oder glaubhafte Hinweise auf Fehlverhalten haben, wenden Sie sich bitte dorthin.

Direktkontakt

Melisa Hamzic
0711 7875-3229

Wir helfen dabei, die Abläufe in Ihrer Praxis in Bezug auf Hygiene und Medizinprodukte zu optimieren. Die Rechtsvorschriften zu diesem Thema sind umfangreich, ändern sich häufig und lassen sich oftmals nicht leicht umgesetzen.

Wir beantworten Ihre Fragen zur Praxishygiene und der Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Medizinprodukten. Unsere Berater geben beispielsweise Hilfestellung, wenn Sie einen Hygieneplan erstellen oder wenn eine Praxisbegehung seitens des Gesundheitsamtes oder des Regierungspräsidiums ansteht.

Direktkontakt

Team Hygiene & Medizinprodukte
07121 917-2131

Wir beraten und unterstützen Sie beim Einsatz von IT in Ihrer Praxis. Am Anfang steht die Bedarfs­analyse einschließlich Pflichtenheft für die Software unter Berück­sich­ti­gung Ihrer Fachrichtung und der Praxisbesonderheiten. Gerne überprüfen wir die Angebote für die Ausstattung Ihrer Praxis auf Vollständigkeit und Plausibilität und vergleichen diese. Auch bei der Umgestaltung und Aufrüstung vorhandener IT-Lösungen sind wir behilflich. Eine Marktübersicht der zertifizierten Programme, Statistiken über den Installationsbestand in der Fachgruppe und regional runden das Angebot ab. All dies sichert Ihnen eine zeitgemäße und den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Investition.

Zusammen mit dem Mitgliederportal der KVBW und der Telematikplattformen D2D bringen wir Sie auf den Weg zu einem sicheren und zeitsparenden Transfer medizinischer Daten und Dokumente (eArztbrief, eDMP, Online-Abrechnung usw.) als Teil Ihrer zukünftigen Leistungsfähigkeit.

Direktkontakt

IT-Berater
0711 7875-3570
Team IT in der Praxis

In diesem Beratungsbereich vermitteln wir Kontakte zwischen Ärzten und Selbsthilfegruppen, bieten gemeinsame Fachtagungen an und organisieren Fortbildungsseminare für Ärzte und Psychotherapeuten.

Direktkontakt

Daniela Fuchs
07121 917-2396

Sollten Sie in eine finanzielle Krise geraten sein, unterstützt Sie DocLineBW, unsere Anlaufstelle für KVBW-Mitglieder in finanziellen und/oder existenziellen Krisensituationen, dabei, schnell kurzfristige Lösungsansätze zur Sicherung der Liquidität Ihrer Praxis zu finden. Hier finden auch Angehörige Hilfe bei Krankheit oder Tod eines Praxisinhabers.

Direktkontakt

DocLineBW
0711 7875-3300
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Die Management Akademie (MAK) der KVBW bietet ein vielfältiges Seminarangebot rund um das „Unternehmen Praxis“. Ihr Programm umfasst maßgeschneiderte Fortbildungen für alle wichtigen Bereiche des Praxisalltags – angefangen bei der Betriebswirtschaft und Praxisorganisation über die IT bis hin zum Qualitätsmanagement. Auch können in der MAK Qualifikationen erworben werden, um genehmigungspflichtige Leistungen der GKV zu erbringen.

Die Angebote der mak richten sich sowohl an freiberufliche als auch angestellte Ärzte und Psychotherapeuten. Darüber hinaus gibt es spezielle Schulungen für das Praxisteam. Besonderes Merkmal der Fortbildungen ist der hohe Bezug zur Praxis, der unmittelbar in die tägliche Arbeit einfließen kann. Die mak steht für:

  • maßgeschneiderte Fortbildungen aus der Praxis für die Praxis,
  • kompetente Wissensvermittlung durch qualifizierte und erfahrene Trainer aus dem Gesundheitswesen,
  • qualitätsgesicherte Angebote dank regelmäßiger Kundenbefragungen,
  • flexible Fortbildungsplanung nach den Bedürfnissen der Teilnehmer,
  • große Mitgliedernähe durch zahlreiche Veranstaltungsorte in Baden-Württemberg.

    Direktkontakt

    Manuela Cumplido
    0711 7875-3464
    BD Stuttgart
    Ines Förnzler
    0711 7875-3505
    BD Stuttgart
    Ursula Gommel
    0721 5961-1279
    BD Karlsruhe
    Sandra Isele
    0761 884-4150
    BD Freiburg
    Rita Klingel
    0711 7875-3576
    BD Stuttgart
    Simone Koller
    0711 7875-3342
    BD Stuttgart
    Renate Krauser
    07121 917-2383
    BD Reutlingen
    Annette Kunkel
    0721 5961-1203
    BD Karlsruhe
    Monika Mayer
    0711 7875-3369
    BD Stuttgart
    Sabine Mayer
    0721 5961-1237
    BD Karlsruhe
    Birgit Pukowski
    07121 917-2395
    BD Reultingen
    Margita Rein
    0761 884-4247
    BD Freiburg
    Emilie Riegger
    0711 7875-3146
    BD Stuttgart
    Isabell Spöri
    0761 884-4147
    BD Freiburg

    Praxisgründung, Niederlassung, Kooperationen, Praxisübergabe – bis es soweit ist, stehen 100 Fragen und Hürden im Weg. Mit einem Beratungsangebot vom ersten bis zum letzten Schritt machen wir den Weg in Ihre Selbstständigkeit frei.

    Bedarfsplanung (Zulassungsbeschränkung)

    • In welchen Stadt-/Landkreisen und für welche Fachärzte bestehen Zulassungsbeschränkungen?

    Standortanalyse

    • Wie sieht das Umfeld einer zu übernehmenden Praxis aus?
    • An welchem Standort macht die Niederlassung Sinn?

    Praxisgründung

    • Was ist beim Schritt in die Selbstständigkeit zu beachten?

    Praxisübergabe/Praxisübernahme

    • Was ist bei der Praxisnachbesetzung zu beachten?

    Praxisbörse im Internet

    • Wir vermitteln Praxen und Kooperationen im Internet, auch unter Chiffre.

    Kooperationsformen

    • Berufsausübungsgemeinschaft örtlich und überörtlich
    • Praxisgemeinschaft
    • Anstellung
    • Jobsharing
    • Medizinische Versorgungszentren

    Nebenbetriebsstätten (Zweigpraxen)

    • Unter welchen Voraussetzungen wird die Tätigkeit an weiteren Orten genehmigt?

    Zulassung

    • Welche fachlichen und persönlichen Voraussetzungen müssen sein?
    • Wie läuft das Zulassungsverfahren ab?

    Direktkontakt

    Iris Bauer
    0711 7875-3194
    Stadt Stuttgart, Böblingen, Esslingen, Göppingen, Heidenheim, Main-Tauber-Kreis, Ostalbkreis, Stadt Heilbronn, Heilbronn/Land, Hohenlohekreis, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis, Schwäbisch Hall
    Martin Döhmel
    0761 884-4217
    Stadt Freiburg, Landkreise Lörrach, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Waldshut, Konstanz, Ortenaukreis
    Inga Fink
    0721 5961-1238
    Stadt u. Landkreis Baden-Baden/Rastatt, Landkreis Calw, Enzkreis, Freudenstadt, Stadt Heidelberg, Stadt Karlsruhe, Landkreis Karlsruhe, Stadt Mannheim, Landkreise Neckar-Odenwald-Kreis, Stadt Pforzheim, Rhein-Neckar-Kreis
    Heike Lange
    0721 5961-1301
    Stadt u. Landkreis Baden-Baden/Rastatt, Landkreis Calw, Enzkreis, Freudenstadt, Stadt Heidelberg, Stadt Karlsruhe, Landkreis Karlsruhe, Stadt Mannheim, Landkreise Neckar-Odenwald-Kreis, Stadt Pforzheim, Rhein-Neckar-Kreis
    Ilka Latuske
    0761 884-4207
    Stadt Freiburg, Landkreise Lörrach, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Waldshut, Konstanz, Ortenaukreis
    Andreas Maier
    0711 7875-3188
    Stadt Stuttgart, Böblingen, Esslingen, Göppingen, Heidenheim, Main-Tauber-Kreis, Ostalbkreis, Stadt Heilbronn, Heilbronn/Land, Hohenlohekreis, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis, Schwäbisch Hall
    Erik Martin Poetschke
    0761 884-4209
    Stadt Freiburg, Landkreise Lörrach, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Rottweil, Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Waldshut, Konstanz, Ortenaukreis
    Jan-Ulrich Schuster
    0721 5961-1193
    Stadt u. Landkreis Baden-Baden/Rastatt, Landkreis Calw, Enzkreis, Freudenstadt, Stadt Heidelberg, Stadt Karlsruhe, Landkreis Karlsruhe, Stadt Mannheim, Landkreise Neckar-Odenwald-Kreis, Stadt Pforzheim, Rhein-Neckar-Kreis
    Andreas Steinhilber
    07121 917-2239
    Stadtkreis Ulm, Landkreise Reutlingen, Tübingen, Ravensburg, Sigmaringen, Biberach, Alb-Donau-Kreis, Bodenseekreis, Zollernalbkreis
    Thilo-Alexander Wieland
    0711 7875-3053
    Stadt Stuttgart, Böblingen, Esslingen, Göppingen, Heidenheim, Main-Tauber-Kreis, Ostalbkreis, Stadt Heilbronn, Heilbronn/Land, Hohenlohekreis, Ludwigsburg, Rems-Murr-Kreis, Schwäbisch Hall

    Wir sind gerne für Sie da, wenn Sie Fragen zur Organisation und Durchführung des Notfalldienstes haben. Mitglieder der KV Baden-Württemberg wenden sich direkt an die Ansprechpartner in ihrer jeweiligen Region:

    Direktkontakt

    Notfalldienst
    0711 7875-3011
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
    BD Stuttgart
    Notfalldienst
    07121 917-2011
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
    BD Reutlingen
    Notfalldienst
    0721 5961-1011
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
    BD Karlsruhe
    Notfalldienst
    0761 884-4011
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
    BD Freiburg

    Sie sind auf der Suche nach nahegelegenen Haus- oder Fachärzten bzw. Psychotherapeuten? Sie benötigen einen Arzt mit speziellem Tätigkeitsschwerpunkt oder besonderen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten? Oder suchen Sie vielleicht Praxen mit behindertengerechtem Zugang und mit besonderen Fremdsprachenkenntnissen?

    Bei allen Fragen rund um das Gesundheitssystem hilft Ihnen die Patienteninformationsstelle MedCall der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). Sie erreichen MedCall montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr.

    Patientenbeschwerden

    Erster Ansprechpartner für Anfragen und Beschwerden von Patienten ist grundsätzlich die Krankenkasse (SGB I § 14 u. § 15). Patienten, die sich über einen Arzt oder Psychotherapeuten beschweren möchten oder eine ärztliche Fehlbehandlung vermuten, stehen verschiedene Wege offen. Unsere Patientenberatung hilft Ihnen gern telefonisch weiter, den richtigen Beschwerdeweg für Ihr Anliegen zu finden.

    Direktkontakt

    MedCall Patiententelefon
    0711 7875-3966
    Mo – Do: 8 – 16 Uhr; Fr: 8 – 12 Uhr
    Unser Patiententelefon zum Ortstarif unterstützt Sie bei der Suche nach Ärzten oder Psychotherapeuten.

    Das Führen eines Unternehmens Praxis erfordert ein umfassendes und vorausschauendes Praxismanagement. Alle Praxisthemen von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zuweisermanagement sollten im QM der Praxis geplant und organisiert werden, auch um die Einhaltung und Umsetzung aller gesetzlichen Anforderungen zuverlässig sicher zu stellen.

    Unsere QM-Berater bieten hierzu ein umfangreiches Beratungs- und Serviceangebot an.

    Alles, was die Qualität Ihrer Praxis ausmacht, erfahren Sie hier. Wir beraten zu Qualifikationsnachweisen, zur apparativen und räumlichen Ausstattung Ihrer Praxis, zu Qualität in der Leistungserbringung, zu Praxishygiene und Medizinprodukten. Wir unterstützen die Qualitätszirkel, qualifizieren Sie für besondere Leistungen wie Patientenschulungsprogramme, DMP, Schmerztherapie, Onkologie, Hygiene und übernehmen die Fortbildung von Qualitätszirkel-Moderatoren.

    Direktkontakt

    Jasmin Heizmann
    0761 884-4381
    BD Freiburg
    Ilka Sorge
    0711 7875-3467
    BD Stuttgart
    Susanne Stegelmann
    0721 5961-1160
    BD Karlsruhe
    Irene Voß
    07121 917-2385
    BD Reutlingen

    Die ärztliche Tätigkeit bedingt tagtäglich Handlungen und Entscheidungen, die zunehmend stärker rechtliche Erwägungen von Ihnen fordern. Hierfür ist wichtig, sich neben Ihrem persönlichen Gespür auch Kenntnisse über aktuelle Rechtsstandards und deren Tragweite zu verschaffen.

    Hierbei möchten wir Sie gerne unterstützen. Fühlen Sie sich also aufgefordert, unseren Rat in allen Angelegenheiten um den Betrieb Ihrer Vertragsarztpraxis zu suchen und uns beispielsweise zu Themen wie Auskunfts- und Berichtspflicht oder auch Schweigepflicht zu befragen. Wo Sie Entscheidungssicherheit brauchen, sind Sie bei uns in guten Händen.

    Direktkontakt

    Rechtsbereich

    Mit individuellen Beratungsgesprächen, Vorträgen, Workshops und unserer Publikation Verordnungsforum unterstützen wir Sie bei einer rationalen und wirtschaftlichen Verordnungsweise von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln sowie bei sonstigen Verordnungen (z. B. Krankentransport, häusliche Krankenpflege usw.).

    Direktkontakt

    Verordnungsberatung Arzneimittel
    0711 7875-3663
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
    Verordnungsberatung Impfungen, Heil- und Hilfsmittel
    0711 7875-3669
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

    Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Sprechstundenbedarf. Von uns erfahren Sie, was Sie bei der Erstbeschaffung oder bei der Ausstellung von Sprechstundenbedarfsverordnungen beachten müssen. Wir sind auch Ihre Ansprechpartnerinnen, falls Sie Unterstützung im Zusammenhang mit Sprechstundenbedarfsregressen brauchen. Wenn Sie Anregungen zur Erweiterung der Anlage 1 der Sprechstundenbedarfsvereinbarung haben, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Wir werden Ihre Vorschläge dann gerne in die regelmäßigen Vertragsverhandlungen mit den Krankenkassen einbringen.

    Direktkontakt

    Auskunft zu Sprechstundenbedarf
    0711 7875-3660
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

    Haben Sie Fragen zu den Verordnungsstatistiken (Frühinformation Arzneimittel / Informationsstatistik Heilmittel)? Dann kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne und erläutern Ihnen die Inhalte und Berechnungsmethoden. Sollten in Ihrer Arzneimittel-Frühinformation Präparate genannt sein, die Sie Ihrer Kenntnis nach nicht verordnet haben, können wir in Einzelfällen Krankenkassen um die Zusendung von Rezeptkopien bitten. Wenn Sie wünschen, können wir auch individuelle Analysen Ihres Verschreibungsverhaltens erstellen.

    Haben Sie Fragen zur Wirtschaftlichkeitsprüfung oder sind Sie bereits von einem Prüfverfahren betroffen? Wir unterstützen Sie dabei, Arznei- und Heilmittel im Sinne des Gebots der Wirtschaftlichkeit zu verordnen. Gerne geben wir Ihnen umfassende Informationen zum Prüfsystem. Unsere Fachleute beraten Sie auch zur Vorgehensweise bei laufenden Prüfungen und unterstützen Sie bei Ihrer Argumentation und der Aufbereitung entlastender Nachweise.

    Direktkontakt

    Loredana Panai
    0721 5961-1200

    Rund um das Antragsverfahren zur Zulassung als Vertragsarzt oder Vertragspsychotherapeut, zur Ermächtigung als Krankenhausarzt, zur Verlegung des Vertragsarztsitzes, einer Erweiterung der Zulassung, zur Anstellung von Ärzten, der Genehmigung von Berufsausübungsgemeinschaften sowie dem Ruhen oder der Beendigung Ihrer Zulassung, gibt es viel zu berücksichtigen. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.

    Direktkontakt

    Julia Dittrich
    0761 884-4164
    BD Freiburg
    Helmut Beyrle
    0721 5961-1162
    BD Karlsruhe
    Marina Hiltscher
    0721 5961-1244
    BD Karlsruhe
    Melanie Pfeiffer
    0711 7875-3656
    BD Stuttgart, gesonderte fachärztliche Versorgung
    Katharina Ballmann
    0711 7875-3253
    BD Stuttgart
    Andrea Latus
    0711 7875-3547
    BD Stuttgart

    Wir wollen mit unserem Beratungsangebot dazu beitragen, dass unsere Mitglieder stets up to date und wettbewerbsfähig sind. Dafür erweitern wir das Spektrum unserer Beratungsthemen fortwährend. Wenn Sie allgemeine Fragen, Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritik für uns haben, dann her damit. Nutzen Sie dazu das Feedback-Formular oder den Direktkontakt.

    Direktkontakt

    Praxisservice
    0711 7875-3300
    Mo – Fr: 8 – 16 Uhr