Stellenausschreibungen

Jobs in der KVBW

Wenn Sie Interesse an einer unserer aktuellen Stellenausschreibungen haben, beachten Sie bitte unsere Hinweise: Ihre Bewerbung können Sie uns entweder in elektronischer Form oder auf dem Postweg schicken. Dazu gehören folgende Angaben:

  • Angaben zur Person
  • vollständiger Bildungsweg
  • bisheriger Berufsweg
  • Kenntnisse und Erfahrungen
  • Gehaltsvorstellung
  • die Kennziffer der Ausschreibung

Zu Ihrer Online-Bewerbung unter bewerbung@kvbawue.de fügen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei bei. Bitte überprüfen Sie vor dem Versenden noch einmal alle Inhalte Ihrer Bewerbung auf Vollständigkeit.

Sollten Sie sich auf mehrere Stellenanzeigen bewerben, weisen Sie darauf bitte in Ihrem Anschreiben hin und führen Sie alle Kennziffern der betreffenden Stellenangebote auf.

Aktuelle Stellenangebote in der Verwaltung

Für unseren Stabsbereich Unternehmensentwicklung und Revision suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen

Datenschutzmanager (m/w/d)

Wir bieten Ihnen folgenden Tätigkeitsbereich:

Sie bauen ein Datenschutzmanagementsystem auf und entwickeln dieses kontinuierlich weiter. Dabei stimmen sich mit dem Beauftragten für Informationssicherheit sowie mit den Beauftragten weiterer Managementsysteme im Sinne einer übergreifenden Unternehmens-Governance ab. Die Erstellung datenschutzrechtlicher Unterlagen, wie Richtlinien, Dienstvereinbarungen/ Dienstanweisungen, Verfahrensanweisungen komplettiert den Aufbau des Datenschutzmanagementsystems. Zu Ihren Aufgaben gehören die Führung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten sowie die Durchführung und Dokumentation von Datenschutzfolgeabschätzungen. In Ihrer Funktion als Datenschutzmanager (m/w/d) führen Sie Schulungen und Workshops zu den internen Datenschutzregelungen durch.

Ein weiterer Aufgabenschwerpunkt bildet danach das Risikomanagement. Hier führen Sie regelmäßige Audits für den laufenden Betrieb und Projekte durch, bewerten die aufgenommenen Risiken und leiten in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen geeignete Maßnahmen ab. Das Führen, Pflegen und Überwachen des Risikobehandlungsplans sowie das Erstellen von Auswertungen und Berichten für die Unternehmensleitung und die Geschäftsbereiche sind ebenso Bestandteil Ihrer Tätigkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über ein abgeschlossenes FH-Studium (Wirtschaftsjurist) oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen
  • mehrjährige Berufserfahrung mitbringen
  • über tiefes Wissen im Datenschutzrecht sowie Arbeitnehmerdatenschutzrecht verfügen
  • in den Bereichen Risikomanagement als auch Prozess- und Projektmanagement umfassendes Wissen mitbringen
  • tiefgehendes Wissen über Interne Kontrollsysteme (IKS) besitzen
  • in den Bereichen Compliance und Changemanagement über fundierte Kenntnisse verfügen
  • über grundsätzliche Kenntnisse und Verständnis der wesentlichen Aufgaben und Prozesse in einer KV und der Grundzüge des Gesundheitswesens verfügen
  • erweitere Anwenderkenntnisse in MS Office mitbringen
  • durchsetzungsstark, kommunikativ sowie teamfähig sind

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 15. Mai 2019 mit Kennziffer UR12STSB901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Freiburg einen

Softwareentwickler (m/w/d)
befristet für 3 Jahre aufgrund des Projektes "openkv-2.0"

In Ihrer Funktion als Softwareentwickler (m/w/d) sind Sie Teil des agilen Projektteams "openkv-2.0". Sie entwickeln moderne Fachapplikationen auf Basis des Java-Frameworks Spring sowie Typescript/Angular.

Darüber hinaus wird Ihr Aufgabengebiet Folgendes umfassen:

Mit agilen Methoden (SCRUM) entwickeln Sie für unsere Fachabteilung Webanwendungen mit spannenden Funktionen und modernen Webtechnologien. Im Team und in enger Zusammenarbeit mit unserem Produktmanagement erarbeiten Sie die besten Lösungen für die anstehenden Herausforderungen. Darüber hinaus schreiben Sie Tests, die dazu beitragen, unseren hohen Qualitätsstandard zu sichern.

Da wir die Anwendungen für unseren Bedarf konzipieren und entwickeln, sind Sie in alle Phasen unseres Softwareentwicklungsprozesses involviert.

Wir erwarten von Ihnen
  • abgeschlossenes Studium (FH, VWA, DHBW) mit Schwerpunkt Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Erfahrungen in der JAVA-Programmierung, in Javascript/Typescript sowie Angular sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Bereich Test und Testautomation
  • analytisches Denkvermögen und Leistungsbereitschaft
  • Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 8. Mai 2019 mit Kennziffer IT32FRSB801 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Abrechnung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart und Reutlingen einen

Juristischen Sachbearbeiter (m/w/d) Abrechnungswidersprüche

Eine unserer Kernaufgaben ist die Bearbeitung der Abrechnung unserer Vertragsärzte und Psychotherapeuten. In diesem verantwortungsvollen Umfeld sind Sie für die Widerspruchsbearbeitung zuständig. Sie bearbeiten komplexe Widersprüche, prüfen formale Voraussetzungen und bereiten den Sachverhalt auf. Nach Subsumption des Sachverhaltes erstellen Sie Bescheide und Beratungsunterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über einen Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d), Jurist (m/w/d) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen. Die Position ist auch für Berufseinsteiger (m/w/d) geeignet.
  • Interesse daran haben, Ihr verwaltungsrechtliches Know-How um abrechnungsspezifische Kenntnisse (u. a. Honorarverteilungsregelungen) zu erweitern
  • Freude an einer selbstständigen Arbeitsweise haben, bereit sind Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen
  • gerne formulieren und Spaß daran haben, auch schwierige Sachverhalte schriftlich wie mündlich klar zu strukturieren und auszudrücken.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 10. Mai 2019 mit Kennziffer AB53RTSB901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart, www.kvbawue-karriere.de. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen

Systemadministrator (m/w/d) Serversysteme

Das spannende und vielseitige Aufgabengebiet umfasst die Administration, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer komplexen, über mehrere Standorte verteilten IT-Infrastruktur. Sie wirken bei der Konzeption, Bereitstellung und Weiterentwicklung von modernen Arbeitsplatzsystemen mit und stellen die Systemverfügbarkeit sicher. Zu Ihren Aufgaben als Systemadministrator (m/w/d) gehören die Begleitung und Umsetzung von internen und externen IT-Projekten sowie der professionelle Second- und Last-Level-Support.

Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie sich im folgenden Profil wiederfinden:

Das sind Ihre neuen Aufgaben

  • Administration, Optimierung und Weiterentwicklung von Server-Infrastrukturen mit Schwerpunkt Windows Server 2016 und Linux Enterprise Distributionen
  • Sicherstellung der Systemverfügbarkeit, Problemanalysen und Behebungen
    von Störungen
  • Erarbeiten von Konzepten, Einrichtung und Administration von Anwendungs Systemen für unterschiedliche Einsatzszenarien
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten
  • Umsetzung des professionellen Second- und Last-Level-Supports für Anwender (m/w/d)

Das sollten Sie mitbringen:

Sie haben eine Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration oder ein Informatikstudium absolviert. Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung in der Administration moderner Server- und IT-Infrastrukturtechnologien. Sie kommunizieren sehr gut und gerne mit den Schnittstellen im Unternehmen.

Darüber hinaus verstehen Sie sich als IT-Dienstleister (m/w/d) im Unternehmen. Im Rahmen dessen sind Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie der unkomplizierte Umgang mit anderen Menschen wesentliche Merkmale Ihrer Persönlichkeit.

Freude am eigenverantwortlichen und lösungsorientierten Arbeiten zeichnen Sie aus. Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen Folgendes:

  • ein professionelles und eigenverantwortliches Arbeitsumfeld, in dem Sie Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln können
  • eine langfristige Perspektive in einem spannenden Umfeld
  • ein motiviertes Team mit freundlichen, engagierten Kollegen (m/w/d), in
    dem gemeinsam Ideen in einem kollegialen Umfeld entwickelt und umgesetzt werden können
  • eine gründliche Einarbeitung und berufliche Entwicklungsperspektiven
  • nachhaltige, zukunftsfähige Work-Life-Balance und attraktive zusätzliche
    Sozialleistungen

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 3. Mai 2019 mit Kennziffer IT21STSB803 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Service und Beratung suchen wir zum nächstmöglichen Termin – zunächst befristet – am Standort Stuttgart einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Management-Akademie Seminare

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Unterstützen bei der Weiterentwicklung des Seminar- und Serviceangebotes der Management Akademie (MAK) in Abstimmung mit der Sachgebiets- bzw. Gruppenleitung sowie bei der Planung der Fortbildungsveranstaltungen der MAK und der Erstellung des Seminarprogramms
  • Organisieren, Vor- und Nachbereiten sowie inhaltliches Betreuen der Fortbildungsveranstaltungen der MAK
  • Mitarbeiten bei der Durchführung von Prüfungen bzw. Kolloquien, inkl. Auswerten von Prüfungsbögen
  • Koordinieren und Steuern von Informations- und Ablaufprozessen mit den Referenten (m/w/d) der MAK
  • Verwalten, Erfassen und Bearbeiten von Seminaranmeldungen
  • Evaluation der Fortbildungsveranstaltungen der MAK
  • Mitarbeiten beim Ausbau und der Weiterentwicklung von flankierenden Mitgliederbindungsmaßnahmen (Rundschreiben, Mitgliederzeitschrift „ergo“ etc.)
  • Präsentieren der MAK auf Messen
  • Versenden von Informationsunterlagen und -materialien (Seminarprogramm, Anmeldeformulare, etc.)
  • telefonisches Beraten von Mitgliedern in Fragen der Fortbildung und des Seminarangebotes der Management Akademie
  • Aufnehmen, Dokumentieren und Weiterleiten von komplexeren inhaltlichen Anfragen oder Beschwerden an die Sachgebiets- bzw. Gruppenleitung
  • Unterstützen der Sachgebiets- bzw. Gruppenleitung beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung des eigenen Qualitätsmanagement-Systems der MAK (LQW)

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über eine abgeschlossene Kaufmännische Ausbildung, Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation verfügen
  • über mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen verfügen
  • ein gutes und sicheres Auftreten vor Gruppen mitbringen
  • teamorientiert und bereit zur standortübergreifenden Zusammenarbeit sind
  • über tiefes inhaltliches Wissen über die Abläufe einer Arztpraxis sowie über die Angebote der Management Akademie und deren Inhalte verfügen
  • Grundkenntnisse in Qualitätsmanagement haben
  • über ein gutes und sicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift verfügen
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint) mitbringen
  • erweiterte Anwenderkenntnisse im Seminarverwaltungsprogramm der KVBW (up2date solutions GmbH) haben

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne  Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Mai 2019 mit Kennziffer SB32STSB901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Personalwesen suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen

Sachgebietsleiter (m/w/d) Personalmanagement


Als Sachgebietsleiter (m/w/d) führen Sie in Ihrem Team derzeit zehn Mitarbeiter (m/w/d) auf Basis vertrauensvoller Beziehungen und stellen die Bearbeitung der Aufgaben in Ihrem Sachgebiet sicher. Sie ergreifen initiativ Verantwortung zur weiteren Effizienzsteigerung und nutzen die Chancen der Digitalisierung. Dabei achten Sie auf die Einhaltung von Qualitätsstandards unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen. Sie stellen sich und den Personalbereich durch kooperative Zusammenarbeit und intensive Kommunikation mit allen Führungskräften als serviceorientierten Dienstleister und Problemlöser innerhalb unseres Unternehmens auf.

Darüber hinaus positionieren Sie die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg in der Wahrnehmung als attraktiven Arbeitgeber, repräsentieren unsere Werte und sorgen für ein modernes Personalmarketing.

Neben den oben aufgeführten Aufgaben gehören u. a. folgende Themen zu Ihren Tätigkeiten:
  • Verantwortung des Rekrutierungsprozesses für die Verwaltungsangestellten
  • administrative Abwicklung der Zeiterfassung, Reisekostenabrechnungen sowie weiterer typischer HR-Prozesse
  • Initiierung, Steuerung und erfolgreiche Umsetzung von HR-Projekten
  • Identifikation von Potenzialen im Unternehmen und deren gezielte Förderung
  • Wahrnehmung gesetzlicher Funktionen im Personalbereich
  • zielorientierte, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Personalvertretung
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium oder Master in BWL, alternativ in Psychologie, mit Schwerpunkt Personalwirtschaft oder Arbeitsrecht, 2. Staatsexamen in Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mitbringen
  • Erfahrungen in der Personalführung sammeln konnten und die Fähigkeit mitbringen, Mitarbeiter (m/w/d) zu motivieren und in ihrer Entwicklung zu fördern
  • über eine umfassende Berufserfahrung im HR-Umfeld verfügen
  • ein sicheres, professionelles und verbindliches Auftreten sowie Serviceorientierung mitbringen
  • über sehr gute kommunikative Fähigkeiten, hohe Eigenständigkeit und Eigeninitiative verfügen
  • ein analytisches und konzeptionelles Denkvermögen mit gleichzeitiger Hands-On-Mentalität mitbringen
  • einschlägige Erfahrung im Tarifrecht der Länder (TV-L) und die Bereitschaft zu Dienstreisen mitbringen

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 2. Mai 2019 mit Kennziffer PW10STSL901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen

Geschäftsbereichsleiter (m/w/d) IT

Ziel der Position ist es, eine IT- und Digitalisierungsstrategie zu implementieren, um mit Neuerungen (Technik, Services, Prozesse) Schritt halten zu können und weitere Kompetenzen aufzubauen. Die Etablierung der IT als ein wesentlicher Treiber für die notwendige digitale Transformation ist gewünscht. Im Blick zu halten ist dabei der Rahmen einer Körperschaft des öffentlichen Rechts sowie der hochsensible Umgang mit Sozialdaten. Persönlich überzeugen Sie als dynamischer und kommunikativ geprägter „Business Enabler” (m/w/d). Sie sind analytisch-strategisch denkend und komplexen Aufgabestellungen gewachsen. Im Führungsalltag begeistern Sie als emphatische und authentische Führungskraft (m/w/d) mit der Fähigkeit, Visionen und Ziele zu vermitteln sowie dem Gespür für Trends der IT und Digitalisierung. Nachweisliche Umsetzungsqualitäten, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Dienstleistungsverständnis zeichnen Sie ebenso aus.

Ihre Aufgaben
  • Leadership und Organisation des Geschäftsbereiches IT (keine reine Verwaltung)
  • kontinuierliche Optimierung des eigenen Verantwortungsbereichs mit mehr als 100 Mitarbeitern
  • Etablierung der Digitalstrategie sowie Weiterentwicklung der IT-Strategie/-Infrastruktur, Sicherstellung der Modernität der IT-Landschaft durch nachhaltiges Lifecycle-Management
  • kontinuierliche Optimierung der IT-Architektur und der bereitgestellten IT-Services
  • Beratung der Geschäftsführung mit Blick auf Strukturveränderungen und strategische Anpassungen
  • Digitalisierung sowohl von administrativen Prozessen als auch Triebfeder bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen – mit dem notwendigen Blick für Innovationen und Trends
  • Sicherstellung der Informationssicherheit (Umgang mit Sozialdaten), Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben Gewährleistung einer aktuellen IT-Security und angemessenen Betriebsstabilität
  • Entwicklung einer professionellen IT-Service-Organisation durch die Optimierung von IT-Prozessen (bspw. durch Automation) und Steigerung der Servicequalität und Bearbeitungs-/Umsetzungsgeschwindigkeit gegenüber Fachbereichen (Anwendersupport)
  • Investitionsplanung für den Geschäftsbereich im Rahmen der Haushaltsplanung, „Make or Buy“-Entscheidungen vorbereiten
  • Ausschreibung, Prüfung und Durchführung von IT-Beschaffungen

Gewünscht ist ein Studium mit Schwerpunkt Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation für die Position. Mehrjährige Leitungsexpertise in Unternehmen mit moderner IT-Landschaft, idealerweise mit Dienstleistungscharakter, sowie Erfahrung im Change- und Projektmanagement sind wichtige Kriterien für den Erfolg in dieser Aufgabe. Kenntnisse im Bereich der Softwareentwicklung und Informationssicherheit bringen Sie mit. Expertise in der Etablierung einer Digitalstrategie und die Kenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich zügig mit den Themen der Gesundheitsbranche vertraut zu machen, sind gewünscht.

Unsere Beraterin, Frau Sabine Dreißig, steht Ihnen gerne für erste Informationen unter der Rufnummer 040 325779-14 zur Verfügung. Absolute Diskretion sowie die Berücksichtigung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Registrieren Sie sich über das Kienbaum ExecutiveGateway oder senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 0806369 an petra.pirner@kienbaum.de.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Freiburg einen

Gruppenleiter (m/w/d) IT-Business-Analyse

 

In dieser Position als Gruppenleiter (m/w/d) führen, fördern, motivieren und entwickeln Sie Ihre Mitarbeiter (m/w/d) zur erfolgreichen Erreichung und Erledigung der Ziele und Aufgaben. Darüber hinaus delegieren Sie Aufgaben und Verantwortung in Ihrem Zuständigkeitsbereich.

Sie arbeiten mit der Software OpenKV, diese ist eine eigenentwickelte Arzt- und Kassenabrechnungssoftware-Suite der KVBW. Als Gruppenleiter (m/w/d) sind Sie für das inhaltliche Ausgestalten von Software-Changes sowie für die Ermittlung der Auswirkungen und der Machbarkeit aus technischer, zeitlicher und kostenseitiger Perspektive und Rückkopplung der Ergebnisse verantwortlich.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Anforderungsaufnahme, -analyse und -bewertung sowie Koordination und Überwachung der Kundenanfragen zu den OpenKV-Softwareprodukten.

Darüber hinaus wirken Sie bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Operation Level Agreements für die Gruppe mit und entwickeln ein Konzept zum Aufbau von IT-Schulungen und IT-Weiterbildungen im Bereich der Open-KV Produkte. Weiterhin gehören auch der Aufbau und die Weiterentwicklung der Benutzerbetreuung zu Ihren Aufgaben.

Das sollten Sie mitbringen:

ein abgeschlossenes Studium (FH, VWA, DHBW) mit Schwerpunkt Informatik/Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation.

Sie kommunizieren sehr gut und gerne mit Schnittstellen im Unternehmen und verstehen sich als IT-Dienstleister (m/w/d). Im Rahmen dessen sind Wertschätzung, Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie der unkomplizierte Umgang mit anderen Menschen wesentliche Merkmale Ihrer Persönlichkeit. Wenn Sie darüber hinaus Freude am eigenverantwortlichen und lösungsorientierten Arbeiten haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen Folgendes:
  • ein professionelles und eigenverantwortliches Arbeitsumfeld, in dem Sie Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln können
  • eine langfristige Perspektive in einem spannenden Umfeld
  • ein motiviertes Team mit freundlichen, engagierten Kollegen (m/w/d), in dem gemeinsam Ideen in einem kollegialen Umfeld entwickelt und umgesetzt werden können
  • nachhaltige, zukunftsfähige Work-Life-Balance und attraktive zusätzliche Sozialleistungen
  • eine gründliche Einarbeitung und Vergütung nach TV-L

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2019 mit Kennziffer IT42FRGL801 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen

JAVA-Softwareentwickler (m/w/d)

befristet auf 3 Jahre für das spannende Projekt „Digitalisierung”

 

In dieser Position als JAVA-Softwareentwickler (m/w/d) erstellen, pflegen und warten Sie Softwarelösungen unter der Verwendung des Anwendungsentwicklungs- und Vorgehensmodell. Sie arbeiten in anspruchsvollen Softwareentwicklungs- und Migrationsprojekten mit. Darüber hinaus planen Sie inhaltliche Changes, die die Applikation betreffen, und zeigen mögliche Abhängigkeiten des Changes auf andere IT-Systeme und potentielle resultierende Konflikte auf. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören die Störungsanalyse und -beseitigung, reaktives und proaktives Problem Management, die Dokumentation und Weiterentwicklung von Lösungswissen sowie der Test der Softwareerstellung und Deployment von Software-Paketen.

Ihre wichtigsten Fähigkeiten sind für uns:
  • ein abgeschlossenes FH-Studium, Verwaltungs-/Berufsakademie, Bachelor-Studium (Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbares) oder eine entsprechende IT-Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung mit einem entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt
  • Erfahrungen in der JAVA-Programmierung
  • Erfahrungen im JAVA-SWING Umfeld, in der Web-Programmierung und in Eclipse sowie Apache Subversion (SVN)
  • Kenntnisse in Methoden und Instrumenten der Datenmodellierung sowie im Bereich Test und Testautomation
  • Leistungsbereitschaft, Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • eine rasche Auffassungsgabe, analytisches und unternehmerisches Denken
  • selbstständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 6. Mai 2019 mit Kennziffer IT36STSB803 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Freiburg einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Antragsbearbeitung im Bereich Sicherstellung

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Registrieren der Anträge zur Teilnahme am Kurarzt- bzw. Belegarztvertrag sowie auf Förderung der Famulatur
  • Erfassen der Antragsdaten sowie Versenden der Bescheide
  • Prüfen und Bearbeiten der Anträge, Berechnen der Förderzeit in der Famulatur, Erstellen und Abändern der Genehmigungsbescheide sowie Ablehnen von Anträgen einschließlich der Beschlussvorlage an den Entscheidungsträger
  • Aufbereiten der Tagesordnungen der Zulassungsausschüsse für eine Stempelbestellung und Verordnungsdruckanforderung
  • Bestellen der Stempel und Verordnungsvordrucke sowie Kontrollieren und Koordinieren des Stempeldirektversandes
  • Erteilen von Auskünften und Informationen zu Anträgen, zum Bearbeitungsstand der Anträge sowie zu Themen wie die Teilnahme am Kurarzt- bzw. Belegarztvertrag und Famulatur
  • Unterstützen der Widerspruchsbearbeitung durch Stellungnahmen zu nicht eindeutigen Sachverhalten

Wir erwarten von Ihnen

  • eine Ausbildung zum Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen, Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • vertieftes Wissen im Sozialversicherungs- und Gesellschaftsrecht sowie im Verwaltungs- und Vertragsarztrecht
  • gute Kenntnisse in MS-Office (Word, Excel)
  • Bereitschaft zur bereichsübergreifenden Zusammenarbeit
  • rasche Auffassungsgabe, analytisches und unternehmerisches Denken
  • gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26. April 2019 mit Kennziffer ZS33FRSB901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart und Karlsruhe einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Arztregister

Das Aufgabengebiet umfasst
  • Registrieren der Anträge auf Eintragung in das Arztregister der KVBW einschließlich Gebührenerhebung
  • Prüfen und abschließendes Entscheiden auf Vorliegen der Voraussetzungen für eine Eintragung in das Arztregister, auch Just-in-Time
  • Recherchieren, Ermitteln und Aufklären der Sachverhalte, die für die Eintragung in das Arztregister notwendig sind, sowie Einholen von fehlenden Unterlagen, Auskünften bzw. Informationen zur Vervollständigung des Antrages
  • Erstellen und Versenden der Bescheide über die Eintragung in das Arztregister bzw. die Ablehnung der Eintragung
  • Erfassen der relevanten Daten in der Arztdatei im Zuge der Arztregistereintragung sowie der Entscheidungen der Zulassungsgremien in die Datenbank
  • Erteilen von Auskünften zur Arztdatei
  • Beantworten von Anfragen der Ärzte und Psychotherapeuten
  • Erteilen von telefonischen oder schriftlichen Auskünften zu Anträgen auf Eintragung, über die Voraussetzungen zur Eintragung in das Arztregister sowie zur Arztdatei
  • Optimieren der Datenbankstrukturen und Anregung zur technischen Umsetzung
Wir erwarten von Ihnen
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen, Verwaltungs- oder Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • vertieftes Wissen im Sozialversicherungs-, Gesellschafts-, Verwaltungs- und Vertragsarztrecht
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • engagiertes, souveränes, prioritätenorientiertes und kooperatives Auftreten mit hoher Dienstleistungsorientierung
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Bereitschaft zur bereichsübergreifenden Zusammenarbeit
  • Freude an der Arbeit mit Datenbanken und deren Optimierung hinsichtlich Arbeitsabläufen sowie einen sicheren Umgang mit Datenbanken
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel9

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26. April 2019 mit Kennziffer ZS31STSB807 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ksanet Zekarias, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unseren Bereich Interne Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe – zunächst auf 2 Jahre befristet – einen

Hausmeister (m/w/d)

Wenn Sie ein Allrounder (m/w/d) sind und Spaß an einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet haben, dann ist das die richtige Stelle für Sie.

Das vielfältige Aufgabengebiet umfasst das Verwalten der Technik. Hierzu gehört, dass Sie Prüffristen überwachen, Gerätschaften pflegen und Gebäudeleitmeldungen auswerten, entsprechende Maßnahmen veranlassen sowie das Dokumentieren dieser übernehmen. Die Sicherstellung des Brandschutzes gehört auch zu Ihren täglichen Aufgaben. Ebenso das Überwachen und Betreuen der Dienstleister, wie auch die Abnahme durchgeführter Arbeiten.

Des Weiteren nimmt das Ausstatten von Veranstaltungsräumen und das technische Betreuen von Veranstaltungen, auch in den Abendstunden und am Wochenende, einen Großteil Ihrer Arbeitszeit in Anspruch. Das Durchführen von Besorgungs- und Zustellfahrten, wie auch das Verwalten der Fahrzeuge, ist Teil Ihrer Arbeit.

Wenn Sie darüber hinaus Freude am Betreuen und Abnehmen extern durchgeführter Arbeiten und Dienstleistungen haben und IT-affin sind, sind Sie bei uns genau richtig.

Sie passen zu uns, wenn Sie Folgendes mitbringen:
  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den BG-Vorschriften (z. B. DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3-, DGUV Vorschrift 70)
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office (Outlook, Word und Excel)
  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Dienstleistungsorientierung, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit (inkl. Rufbereitschaft)
Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen Folgendes:
  • eine langfristige Perspektive in einem spannenden Umfeld
  • ein motiviertes Team mit freundlichen, engagierten Kollegen (m/w/d), in dem gemeinsam Ideen in einem kollegialen Umfeld entwickelt und umgesetzt werden können
  • eine gründliche Einarbeitung und berufliche Entwicklungsperspektiven
  • nachhaltige, zukunftsfähige Work-Life-Balance und attraktive zusätzliche Sozialleistungen

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26. April 2019 mit Kennziffer ID11KASB803 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Stephanie Bröckl, Telefon 0711 7875-3646, gerne zur Verfügung.

Für unseren Bereich Interne Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe – zunächst auf 2 Jahre befristet – eine

Servicekraft (m/w/d) für die Sitzungsbetreuung – in Teilzeit (50 % )

Wenn Sie Spaß am Service haben und dienstleistungsorientiert sind, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Ihr Aufgabengebiet umfasst das hauswirtschaftliche Betreuen von Sitzungen und Tagungen. Dazu gehören das Eindecken und Abräumen der Sitzungsräumlichkeiten und die Verwaltung des Lagerbestands. Dies beinhaltet sowohl die Annahme, Kontrolle und Weiterleitung der Waren und Lieferscheine, als auch das Erfassen der Verbräuche im System. Hinzu kommt das Reinigen der Hilfsmittel, der Einrichtung und des Geschirrs. Darüber hinaus führen Sie die Einkäufe sowie die erforderlichen Bestellungen für die gastronomische Versorgung durch und stimmen sich mit dem Besteller über das Catering ab.

Sie passen zu uns, wenn Sie folgendes mitbringen:
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise in der Gastronomie
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office: Word, Excel
  • Dienstleistungsorientierung, Flexibilität, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26. April 2019 mit Kennziffer ID11KASB804 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ksanet Zekarias, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Versorgungsforschung

Das Aufgabengebiet umfasst
  • Durchführen von Analysen der Versorgungsstrukturen und -prozesse im Gesundheitswesen sowie der Bedingungen des Versorgungssystems
  • Mitwirken an der Entwicklung von Maßnahmen in Bezug auf Veränderungen im Gesundheitswesen und Beschreibung von deren Auswirkungen als Quelle für gesundheitspolitische Entscheidungen der KVBW
  • Unterstützen an der Konzeption und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Initiierung des Austausches zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik
  • Mitarbeiten an der Förderung und Pflege von Kooperationen mit wissenschaftlichen Hochschulen zur Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Überprüfung der Wirksamkeit von Versorgungsstrukturen und -prozessen bzw. des Versorgungssystems
  • Ausarbeiten von Versorgungsanalysen und sicherstellungsinduzierten Beurteilungen im Zuge der Kommunikation innerhalb des KV-Systems sowie mit kommunalen Einrichtungen und sonstigen Stellen im Rahmen der GKV
  • Fertigen von Stellungnahmen für die Medien auf Anfrage bzw. in Abstimmung mit der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufbereiten von Versorgungsdaten und -kennzahlen gegenüber den Geschäftsbereichen 
Wir erwarten von Ihnen
  • ein abgeschlossenes Studium (FH, DHBW, VWA) mit Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, VWL öffentiche Verwaltung oder eine vergleichbare
    Qualifikation
  • Kenntnisse im Sozialversicherungs-, Verwaltungs- und Vertragsarztrecht
  • vertiefte Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel) und Datenbanken
  • hohe Belastbarkeit sowie gute kommunikative und analytische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit sowie Problemlösungskompetenz

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2019 mit Kennziffer ZS34STSB901 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.