Neue Fieberambulanz in Buchen gestartet

Der Weg für die Patienten führt über die Hausärzte und gegebenenfalls über die 116117

Zur Versorgung von Corona-Patienten hat die Kassen-ärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) mit Unterstützung des Landkreises Neckar-Odenwald-Kreis eine Fieberambulanz eingerichtet. Die Fieberambulanz ist seit 8. Dezember 2020 in Betrieb und befindet sich in der Konrad-Adenauerstr. 37A in 74722 Buchen. Ab sofort können dort alle Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion oder mit fieberhaften Infekten untersucht und behandelt werden.

Die Corona-Ambulanz ist wie folgt geöffnet:

  • Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr
  • Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr

In der Ambulanz untersuchen Ärzte Infektionspatienten, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patienten in häusliche Quarantäne geschickt werden oder bei schwerem Verlauf stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Weg für die Patienten in die Corona-Ambulanz führt über die Hausärzte und falls die Patienten ihren Hausarzt telefonisch nicht erreichen oder keinen Hausarzt haben, über die Rufnummer 116117. Auf keinen Fall sollen Patienten direkt ohne vorherige Anmeldung in die Fieberambulanz kommen.

Mehr zum Thema