Fieberambulanz Karlsruhe über die Feiertage geöffnet

Zur Unterstützung von Corona-Schwerpunktpraxen und von Haus- und Kinderärzten während der Weihnachtsferien ist die Fieberambulanz Karlsruhe in der Haid-und-Neu-Straße 95 in Karlsruhe seit dem 21. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021 vorübergehend geöffnet und ergänzt das Angebot der Abstrichstelle.

Die Anmeldung erfolgt über den Hausarzt beziehungsweise an den Feiertagen über die 116 117. Die Fieberambulanz steht in dem genannten Zeitraum von Montag bis Freitag stundenweise zur Abklärung und Behandlung von vermuteten oder bestätigten COVID-Fällen bereit.

Bitte beachten: Ohne Termin kann eine Behandlung nicht erfolgen. Daher sollen Patienten auf keinen Fall ohne Termin zur Fieberambulanz kommen.

Eine Übersicht zu den verschiedenen Corona-Anlaufstellen ist unter http://coronakarte.kvbawue.de zu finden. Um einen geordneten Betrieb zu gewährleisten und zum Schutz der Patienten, ist in den Arztpraxen oder Corona-Schwerpunktpraxen eine telefonische Anmeldung erforderlich.

Fieberambulanz: Diagnostik und Behandlung von Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion oder mit fieberhaften Infekten (symptomatische Personen).

Abstrichstelle: Coronatests bei Personen, die keine Krankheitssymptome, aber Anspruch auf einen Test haben (z. B. enge Kontaktpersonen eines bestätigten Falles)