Fieberambulanz in Mannheim startet

Zur Versorgung von Corona-Patient*innen wird die bereits angekündigte Fieberambulanz in Mannheim ab dem 23. Dezember 2020 in Betrieb gehen.

Sie wird von der Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) mit Unterstützung der Stadt Mannheim sowie der John Deere Walldorf GmbH & Co. KG eingerichtet. Standort wird das John-Deere-Forum auf der John-Deere-Straße 70 in 68163 Mannheim sein. Ab sofort können dort alle Patient*innen mit Verdacht auf eine Corona-Infektion oder mit fieberhaften Infekten untersucht und behandelt werden.

Nachdem zunächst das Maimarktgelände als möglicher Standort ins Auge gefasst worden war, hat sich nun bei näherer Prüfung aufgrund der organisatorischen Gegebenheiten vor Ort das Gelände auf dem Werksgelände John Deere als besser geeignet herausgestellt. Die Stadt Mannheim hatte die niedergelassenen Ärzt*innen bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten unterstützt und den Weg für die kostenlose Bereitstellung der jetzigen Räumlichkeiten geebnet. „Wir danken dem Gesundheitsamt der Stadt, das uns bei der Einrichtung der Fieberambulanz hilfreich begleitet und es uns so ermöglicht hat, dass diese nun am jetzigen Standort eröffnet werden kann“, betont der KVBW-Pandemiebeauftragte und Mannheimer Hausarzt Mathias Berthold. Außerdem bedanke man sich herzlich bei der John Deere Walldorf GmbH & Co. KG für die schnelle und unbürokratische Bereitstellung der Räumlichkeiten im Ausstellungs- und Besucherzentrum.

Die Fieberambulanz ist Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 Uhr bis 18 Uhr.

An den Weihnachtsfeiertagen – 23. Dezember 2020 bis 26. Dezember 2020 – ist die Fieberambulanz von 11 Uhr bis 15 Uhr geöffnet.

In der Ambulanz untersuchen Ärzt*innen Infektionspatient*innen, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patient*innen in häusliche Quarantäne geschickt werden oder bei schwerem Verlauf stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Weg für die Patient*innen in die Corona-Ambulanz führt über die Hausärzt*innen oder über die Rufnummer 116 117. Auf keinen Fall sollen Patient*innen direkt ohne vorherige Anmeldung in die Fieberambulanz kommen.