Langfristiger Heilmittelbedarf bei Lymphödem

Konkretisierung der Diagnosen für Lymphödeme ab Stadium II

Im Zuge der jährlichen Aktualisierung der ICD-10-GM wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2017 die Kodierung der Lymphödeme in Stadien und Lokalisation aufgegliedert.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat folgende Erkrankungen des Lymphsystems als langfristigen Heilmittelbedarf in Anlage 2 der Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL) aufgenommen. Diese Verordnungen von Lymphdrainage gehen somit nicht mehr in das Gesamtverordnungsvolumen ein.

Ergänzung der Diagnoseliste für den langfristigen Heilmittelbedarf

ICD-10DiagnoseDiagnosegruppe / Indikationsschlüssel
Physiotherapie
I89.01Lymphödem der oberen und unteren Extremität(en), Stadium IILY2
I89.02Lymphödem der oberen und unteren Extremitäten, Stadium III
I89.04Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium II
I89.05Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium III
I97.21Lymphödem nach (partieller) Mastektomie (mit Lymphadenektomie), Stadium II
I97.22Lymphödem nach (partieller) Mastektomie (mit Lymphadenektomie), Stadium III
I97.82Lymphödem nach medizinischen Maßnahmen am axillären Lymphabflussgebiet, Stadium II
I97.83Lymphödem nach medizinischen Maßnahmen am axillären Lymphabflussgebiet, Stadium III
I97.85Lymphödem nach medizinischen Maßnahmen am inguinalen Lymphabflussgebiet, Stadium II
I97.86Lymphödem nach medizinischen Maßnahmen am inguinalen Lymphabfluss-gebiet, Stadium III
Q82.01Hereditäres Lymphödem der oberen und unteren Extremität(en), Stadium II
Q82.02Hereditäres Lymphödem der oberen und unteren Extremitäten Stadium III
Q82.04Hereditäres Lymphödem, sonstige Lokalisation, Stadium II
Q82.05Hereditäres Lymphödem sonstige Lokalisationen Stadium III

Bitte beachten:

Diese Änderungen treten am 30. Mai 2017 in Kraft.

Direktkontakt

Verordnungsberatung Impfungen, Heil- und Hilfsmittel
0711 7875-3669
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16.03.2017