BD-Online

Dienstplanungsprogramm für den Notfalldienst

Um den Bereitschaftsdienst zu organisieren, stellen wir die Software BD-Online zur Verfügung. Dieses webbasierte Dienstplanungsprogramm ermöglicht Ärzten, die am organisierten Notfalldienst in Baden-Württemberg teilnehmen, ihre Dienste online zu administrieren, Dienste zu tauschen oder einen Vertreter zu finden. Die regionalen Notfallpraxisbeauftragten erstellen mit BD-Online die Dienstpläne für ihren jeweiligen Notfalldienstbereich. BD-Online ist für alle am Dienst teilnehmenden Ärzte verpflichtend.

Antworten auf die häufigsten Fragen zu BD-Online finden Sie unter FAQ.

Ende der KV-Ident-Karte:
Das sollten BD-Online-Nutzer wissen

Die KV-Ident-Karte steht vor dem Aus. Am 30. Juni 2018 ist es letztmalig möglich, BD-Online bzw. das KVBW-Mitgliederportal mit der kleinen Plastikkarte aufzurufen.

Bitte beachten Sie: Durch die technische Umstellung kommt es vorübergehend zu Einschränkungen. Ab 1. Juli sind die Online-Dienstpläne für den Notfall- und Bereitschaftsdienst für einen mehrwöchigen Zeitraum nicht mehr über das freie Internet, sondern ausschließlich im Sicheren Netz der KVen (SNK) aufrufbar, also per KV-SafeNet* (spezieller Router), KV-Ident Plus (Token und Software-VPN) oder über die Telematikinfrastruktur (TI-Konnektor).

Nach der Umstellungsphase stehen Ihnen zwei unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Zugang zur Anwendung BD-Online:

  • Nutzung von BD-Online über das KVBW-Mitgliederportal im SNK
  • Nutzung von BD-Online über das Internet mit Tokencode (ohne VPN-Software)

Falls Sie während der Übergangszeit Dienständerungen abwickeln möchten, unterstützen Sie die Mitarbeiter unseres Geschäftsbereichs Notfalldienst gerne. Wenden Sie sich dazu bitte an die Notfalldienst-Hotline.

Notfalldienst-Hotline
07121 917-2011
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Der Online-Dienstplan berücksichtigt:

  • Terminwünsche
  • Präferenzen für einzelne Wochentage und Dienstarten
  • Urlaube und Abwesenheiten
  • Karenzzeiten zwischen den Diensten
  • Bevorzugung/Vermeidung von bestimmten Arztkonstellationen
  • Feiertagssonderregelungen
  • Gewichtungen von MVZ und Gemeinschaftspraxen
  • Anrechnung von geleisteten Diensten aus Vorplänen
  • Stellengewichtungen & Zeiträume
  • maximale Urlaubstage
  • ausgewogenes Verhältnis zwischen Sitz- und Fahrdiensten
  • Fairness bei großen Festen wie Ostern, Weihnachten und Silvester

Zugang zu BD-Online

Notfalldienst­leistungen kann nur der Arzt abrechnen, der in BD-Online zum Dienst eingeteilt ist. Neue Mitglieder der KVBW erhalten ihre Zugangsdaten zum Mitglieder­portal automatisch im ersten Monat ihrer Zulassung. Nicht-Vertragsärzte beantragen zunächst die selbstständigen Teilnahme am organisierten ärztlichen Notfall- bzw. Bereitschaftsdienst (siehe Poolärzte). Nachdem die LANR (NFD-Status) im Landes­arztregister eingetragen ist, sendet die KVBW automatisch die Benutzerkennung für das Mitgliederportal zu. Darüber erreichen Sie auch das Dienstplanungsprogramm BD-Online.

* Hinweis: KV-SafeNet steht mit der Firma SafeNet, Inc., USA, in keiner unternehmerischen oder vertraglichen Verbindung.

Letzte Aktualisierung: 13.06.2018