Seminar

EBM für Einsteiger - Haus- und Kinderarztpraxen

12.09.2018 | Stuttgart

Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM) bildet die Abrechnungsgrundlage für Behandlungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung. Jeder Leistung im EBM sind eine Gebührenordnungsposition und eine Punktzahl zugeordnet. Die Gesamtheit der dort verzeichneten Leistungen stellt den verbindlichen Katalog ambulanter und belegärztlicher Behandlungen dar, auf die gesetzlich Versicherte Anspruch haben.

Ziele:
Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Anwendung der Gebührenordnung zu erleichtern. Hierzu vermitteln wir Ihnen die Grundlagen des EBM und erläutern dessen Aufbau und Handhabung. Darüber hinaus informieren wir über den Leistungsinhalt der häufigsten Abrechnungsziffern bei Haus- bzw. Fachärzten und erklären die Abrechnungssystematik anhand vieler praxisrelevanter Beispiele.

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an alle Ärzte und Mitarbeiter in der Praxis, die in die EBM-Abrechnung für Kassenpatienten einsteigen wollen. Er eignet sich darüber hinaus für alle Auszubildenden als wertvolle Ergänzung der Inhalte, die an den Berufsschulen zur Leistungsabrechnung vermittelt werden.

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund der unterschiedlichen Abrechnungsbestimmungen bieten wir separate Termine für Haus- / Kinderarztpraxen und Facharztpraxen an.

Arbeitsformen: Vortrag mit Fallbeispielen und Diskussion, praktische Übungen.

Schwerpunkte:

  • Der Einheitliche Bewertungsmaßstab (EBM)
  • Erstellung der Abrechnung (einschließlich Online-Abrechnung)
  • Abrechnungsbeispiele
  • Tipps zur Fehlervermeidung

Fortbildungspunkte:
6 Punkte
Seminarnummer:
S 06
Referenten:

Beate Rauch-Windmüller
MFA, Praxismanagerin, Qualitätsbeauftragte

Ulrich Junger
Gruppenleiter Abrechnungsberatung, KVBW

Termin:
Mi, 12.09.2018, 14.00 – 19.00 Uhr
Ort:

KVBW Stuttgart
Albstadtweg 11
70567 Stuttgart

Kosten:
98 ,- €

Zum Warenkorb »