FAQ TSVG

Antworten auf häufige Fragen

Welche Besonderheiten gelten für MVZ hinsichtlich der Sprechstundenzeiten?

Das MVZ ist verpflichtet, die erforderlichen – fachgebietsbezogenen – Sprechstundenzeiten nach Maßgabe seines inhaltlichen, zeitlichen und fachlichen Versorgungsauftrages insgesamt sicherzustellen. Maßgeblich für die Berechnung der Mindestsprechstundenzeiten ist die Summe der Gesamtanrechnungsfaktoren, die auch Gegenstand der Bedarfsplanungs-Richtlinie sind.

« Go back
Letzte Aktualisierung: 10.12.2019