FAQ TSVG

Antworten auf häufige Fragen

Ist die offene Sprechstunde je Arzt anzubieten oder je Arztgruppe?

Die offenen Sprechstunden sind grundsätzlich von jedem Arzt der benannten Arztgruppen anzubieten, jedoch können Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) flexibel handhaben, welcher Arzt der jeweiligen Arztgruppe die Versorgung in der offenen Sprechstunde übernimmt. Entscheidend ist, dass die aus der Anzahl der Ärzte der Arztgruppe folgende Gesamtzahl an offenen Sprechstunden von der Praxis erfüllt wird.

Beispiel: So ist es zulässig, dass innerhalb einer Praxis mit drei Ärzten eines Fachgebiets die Ärzte jeweils fünf offene Sprechstunden gleichzeitig anbieten oder ein Vertragsarzt beziehungsweise ein angestellter Arzt die 15 offenen Sprechstunden für die Praxis insgesamt übernimmt.

« Go back
Letzte Aktualisierung: 10.12.2019