FAQ TSVG

Antworten auf häufige Fragen

Woher weiß ich, ob ich in meiner Praxis offene Sprechstunden anbieten muss? Für welche Fachgruppen gilt diese Pflicht?

Seit September 2019 müssen insbesondere „Fachärzte der grundversorgenden und wohnortnahen Versorgung“ mindestens fünf offene Sprechstunden pro Woche anbieten. Patienten benötigen für diese Zeiten keine Überweisung und auch keine Terminvereinbarung.

Arztgruppen mit Pflicht zu offenen Sprechstunden:

  • Augenärzte
  • Chirurgen, Kinderchirurgen, Plastische und Ästhetische Chirurgen
  • Gynäkologen
  • HNO-Ärzte
  • Hautärzte
  • Kinder- und Jugendpsychiater
  • Nervenärzte / Neurologen / Neurochirurgen
  • Orthopäden
  • Psychiater
  • Urologen

Haus- und Kinderärzte sind nicht betroffen.

Um das TSVG umzusetzen, haben KBV und GKV-Spitzenverband mehrere bundesmantelvertragliche Regelungen, unter anderem zu den offenen Sprechstunden, angepasst. 

Für bis zu fünf offene Sprechstunden pro Kalenderwoche erfolgt die Vergütung extrabudgetär. Der Bewertungsausschuss hat hier eine Obergrenze eingeführt: Maximal 17,5 Prozent der Arztgruppenfälle einer Arztpraxis (aktuelles Quartal) werden als offene Sprechstunde extrabudgetär bezahlt.

So kennzeichnen Sie den Abrechnungsschein als „Offene Sprechstunde“:

  • KVDT-Feld 4103 (Vermittlungsart/Kontaktart): „Offene Sprechstunde“
  • Pseudo-GOP 99873O („O“ wie offene Sprechstunde)

Ärzte dieser Fachgruppen müssen die Zeiten ihrer offenen Sprechstunden veröffentlichen (z. B. Anrufbeantworter, Aushang oder Homepage) sowie ihrer KV mitteilen. Die KV ist verpflichtet, auf ihrer Internetseite ebenfalls über die offenen Sprechstundenzeiten der Praxen zu informieren.

Hinweis: Fachgruppen ohne Verpflichtung zu offenen Sprechstunden haben keinen Anspruch auf diese extrabudgetäre Vergütung.

Offene Sprechstunde: KV muss veröffentlichen

Nachdem die Details im Bundesmantelvertrag (BMV-Ä) nun festgelegt sind, kommen wir unserem gesetzlichen Auftrag nach und erheben Ihre aktuellen Sprechstundenzeiten – insbesondere die offenen Sprechstunden (mehr erfahren »). Wir haben ein Online-Meldeformular auf dieser Homepage, das Ihnen ermöglicht, uns Ihre Sprechzeiten elektronisch zu melden:

TSVG: Praxisdaten melden »

« Go back
Letzte Aktualisierung: 10.12.2019