Servicetag Freiburg

Samstag, 13. Juli 2019

Der Bezirksbeirat als regionale Vertretung der Ärzte und Psychotherapeuten in der Kassenärztlichen Vereinigung und die Mitarbeiter der KVBW-Bezirksdirektion Freiburg boten mit dem Servicetag am Samstag, 13 Juli 2019, erneut eine „KV zum Anfassen“.

Beim Servicetag der BD Freiburg informiert die KV ihre Mitglieder und deren Praxismitarbeiterinnen traditionsgemäß über wichtige politische und strukturelle Änderungen für den Praxisalltag.

Themenschwerpunkte diesmal:

  • Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)
  • Telematikinfrastruktur (TI)

Programm

  • 9.00 – 11.00 Uhr
    • Begrüßung: „Die Spa(h)nnung steigt!“
      Gute Zeiten, schlechte Zeiten – Neues vom Systemumbau
    • „Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen” – vom TSVG bis zur EBM-Reform 2020, was Sie wissen sollten und beachten müssen
    Dr. Norbert Metke, Vorsitzender des Vorstandes der KVBW
    Moderation: Prof. Dr. Michael Faist, Sprecher des Bezirksbeirates
  • 11.00 – 11.30 Uhr
    Gemeinsame Diskussion bei „Wasser und Brot“ 
    Themenblock TSVG und EBM-Reform 2020
  • 11.30 – 13.30 Uhr
    (für Ärzte und Psychotherapeuten)
    • TI im Dialog „Cookbook“ Praktische Erfahrung und Empfehlung – „Nicht alles muss anbrennen”
    • Es bleibt spa(h)n….nend – Was droht uns mit dem Digitalisierungsgesetz
    • Diskussion
    Michael Gutekunst, Achim Paparone, Geschäftsbereich Service & Beratung KVBW
    Moderation: Stefan Leutzbach, Mitglied des Bezirksbeirates
  • 11.30 – 13.30 Uhr
    (für MFA)
    Heilmittelverordnung – Verordnungsmanagement – Aktuelles zu Impfungen
    Ute Seene, KV-Beraterin Verordnungsweise Impfungen, Heil- und Hilfsmittel
  • anschließend
    Meet and Eat – Diskussion in kleinen Gruppen über „Schwer Verdauliches“
Letzte Aktualisierung: 17.07.2019