Start der überarbeiteten Heilmittel-Richtlinie auf 1. Januar 2021 verschoben

Bisherige Richtlinie und Verordnungsformulare bleiben bis zum Jahresende gültig

Der zum 1. Oktober geplante Start der neuen Heilmittel-Richtlinie wird um ein Quartal verschoben. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Damit gelten die vereinfachten Vorgaben zur Verordnung von Heilmitteln erst ab 1. Januar 2021. Über die Änderungen durch die grundlegend überarbeitete Heilmittel-Richtlinie haben wir Sie bereits informiert.

Neues Muster 13 ab Januar 2021 – bisherige Formulare bis Jahresende

Verwenden Sie bitte bis zum Jahresende weiterhin die Verordnungsformulare 13, 14 und 18. Diese können wie bisher bei der Fa. Swiss Post Solutions bestellt werden. 

Ab dem 1. Januar 2021 gilt das neue Muster 13 für die Verordnung sämtlicher Heilmittel (Physiotherapie, Podologischer Therapie, Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie, Ergotherapie, Ernährungstherapie) und darf somit eingesetzt werden. Die neuen Formulare erhalten Sie im Dezember im Rahmen eines Erstausstattungspakets über den Kohlhammer-Verlag.

Grund für die Verschiebung ist, dass nicht alle Softwarehäuser rechtzeitig bis zum 1. Oktober die neuen Vorgaben umsetzen und in der Heilmittel-Software bereitstellen können. Die KBV hatte daraufhin einen entsprechenden Antrag beim Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) eingebracht. 

Dokumente zum Download

Externe Links

Direktkontakt

Verordnungsberatung Impfungen, Heil- und Hilfsmittel
0711 7875-3669
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr