Gutachtertätigkeit Psychotherapie: Bewerbungsverfahren 2022

Qualifikationsnachweise jetzt online bei der KBV einreichen

Für eine Gutachtertätigkeit in der ambulanten Psychotherapie können sich Interessierte noch bis Donnerstag, 30. Juni 2022, online bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bewerben: KBV: Informationen für Interessierte an einer Gutachtertätigkeit. Gutachterinnen und Gutachter werden zum 1. Januar 2023 für fünf Jahre bestellt. Die laufende Ausschreibung bezieht sich auf alle Therapieverfahren:

  • Analytische Psychotherapie
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Verhaltenstherapie

Folgende Nachweise sind erforderlich:

  1. Grundqualifikation
  2. abgeschlossene Weiterbildung bzw. Fachkunde
  3. fünfjährige Berufstätigkeit
  4. fünfjährige und aktuell andauernde Dozenten- und Supervisorentätigkeit 
  5. dreijährige und aktuell andauernde vertragsärztliche Tätigkeit

Arztregisterauszug als Nachweis online abrufbar

Punkt 2., 3. und 5. der erforderlichen Qualifikationsanforderungen können Sie durch Ihren aktuellen Arztregister-Auszug nachweisen, der die entsprechenden Tätigkeitszeiträume und Abrechnungsgenehmigungen der Psychotherapieverfahren enthält.
Als KVBW-Mitglied können Sie Ihren einen Arztregister-Auszug online abrufen:

Mitgliederportal → Menüpunkt „Praxisorganisation“ → „Unterlagen einsehen (Dokumenten­archiv)“ → Aktentyp „Arztregister“

Neu ist, dass im Rahmen der Online-Bewerbung ein vollständig ausgefülltes Nachweis-Formular für die Supervisoren- und Dozententätigkeit verwendet werden muss. 

Hinweis für aktuelle Gutachterinnen und Gutachter

Wenn Sie bereits für die Gutachtertätigkeit bestellt sind, können Sie bis zum 31. Dezember 2022 tätig bleiben. Möchten Sie Ihre Gutachtertätigkeit fortsetzen, müssen Sie sich erneut bewerben. Hierfür teilen Sie Änderungen der bereits vorgelegten Nachweise mit und weisen eine aktuell andauernde vertragsärztliche Tätigkeit sowie eine jeweils aktuell andauernde Supervisoren- und Dozententätigkeit nach.

Die Formulare und konkreten Bewerbungsmodalitäten stellt die KBV auf ihrer Homepage bereit.