FAQ Coronavirus SARS-CoV-2

Antworten auf häufig gestellte Fragen (stetig aktualisiert)

Nach positivem PoC-Schnelltest muss zur Bestätigung des Ergebnisses ein PCR-Test veranlasst werden. Wie ist dieser bei Privatversicherten abzurechnen?

PoC-Schnelltests (je nach Sachverhalt der Abstrich und die Kosten für das Testkit) können entsprechend der Voraussetzungen der Testverordnung erbracht und auch bei Nicht-GKV-Versicherten über die KVBW abgerechnet werden.

Der Bestätigungs-PCR-Test nach positivem PoC-Schnelltest ist ebenfalls vom Anspruch nach Testverordnung umfasst. Die Veranlassung erfolgt somit über Muster OEGD. Abgerechnet wird unabhängig vom Versichertenstatus über die KV mit dem Bundesamt für Soziale Sicherung (BAS) als Kostenträger.

« Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung: 03.12.2021