FAQ Coronavirus SARS-CoV-2

Antworten auf häufig gestellte Fragen (stetig aktualisiert)

Unter welchen Voraussetzungen gehören niedergelassene Ärzte bzw. deren Personal in die höchste Priorisierungsgruppe nach § 2 CoronaImpfV?

Zur Prio-Gruppe 1 bei der Corona-Impfung gehören

  • Ärzte & MFA in Corona-Schwerpunktpraxen (CSP)
  • Ärzte & MFA in Onkologie-Praxen
  • Ärzte & MFA in Dialyse-Praxen (NEU laut Corona-ImpfV 8. Februar 2021)
  • Ärzte & MFA, die Patienten im Pflegeheim betreuen
  • Ärzte & MFA, die im Notfalldienst tätig sind (Dienst im Zeitraum bis 30. April 2021)

Für die Priorisierung ist nicht primär die ärztliche Fachrichtung ausschlaggebend, sondern die konkrete Tätigkeit. Bitte beachten Sie daher auch die Konkretisierung des baden-württembergischen Sozialministeriums zu § 2 CoronaImpfV.

Zur Prio-Gruppe 2 bei der Corona-Impfung gehören

Hinweis: Die übrigen niedergelassenen Ärzte sowie ihre Beschäftigten mit Patientenkontakt genießen hohe Impf-Priorität nach § 3 CoronaImpfV. Sofern Sie jünger als 65 sind, genügt das, um aktuell bereits einen Anspruch auf einen Impftermin in Baden-Württemberg zu haben (mehr erfahren »).

« Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung: 26.02.2021