FAQ Coronavirus SARS-CoV-2

Antworten auf häufig gestellte Fragen (stetig aktualisiert)

Brauche ich eine Bescheinigung der KV als Anspruchsnachweis auf eine vorrangige Corona-Impfung?

Nein. Als KVBW-Mitglied weisen Sie Ihren Anspruch über Ihren Arztausweis (bzw. Lichtbildausweis bei Psychotherapeuten) in Verbindung mit einem Ausdruck aus unserer Arztsuche nach. Das gilt als „Bescheinigung der Einrichtung bzw. des Unternehmens“/Arbeitgeberbescheinigung im Sinne der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV). Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten mit Patientenkontakt genießen hohe Impf-Priorität (Gruppe 2). Sofern Sie jünger als 65 sind, genügt das, um aktuell bereits einen Anspruch auf einen Impftermin in Baden-Württemberg zu haben.

Übersichtlicher Ausdruck Ihres Praxiseintrags in unserer Arztsuche:

  1. Praxis in der Arztsuche suchen
  2. Auswahlhäkchen in der Trefferliste setzen
  3. Schaltfläche PDF Detail drücken
  4. PDF ausdrucken
Ausdruck optimieren über die Funktion PDF Detail

Zusatzhinweise für Prio-Gruppe 1

Wenn Sie darüber hinaus Ihre Zugehörigkeit zu Prio-Gruppe 1 belegen möchten, ist ggf. zusätzlich eine Bescheinigung eines Pflegeheims bzw. Auszug aus dem Dienstplanungsprogramm BD-Online erforderlich  (Corona-Impfung Medizinberufe Sozialminister LuchaKonkretisierung § 2 CoronaImpfV).

Wegen des Impfstoffmangels ist die Prio-1-Einstufung für die ärztlichen Bereitschaftsdienst tätigen Ärzte auf diejenigen eingegrenzt, die im Zeitraum bis 30. April 2021 zum Notfalldienst eingeteilt sind. Das können Sie über einen Auszug (z. B. Screenshot) aus der Dienstplan-Software BD-Online nachweisen.

« Zurück zur Übersicht
Letzte Aktualisierung: 05.03.2021