Neue Sammelerklärung wegen Corona

Voraussetzung für Ausgleichszahlungen

Bei Honorarverlusten, die durch die Corona-Pandemie verursacht sind, sieht der jüngst geänderte Honorarverteilungsmaßstab der KVBW unter bestimmten Voraussetzungen Ausgleichszahlungen vor (§ 16 Abs. 4 HVM). Die Sammelerklärung ist deshalb ab dem zweiten Quartal 2020 um einen neuen Punkt 13 ergänzt worden.

Mit Ihrer Unterschrift unter der Sammelerklärung bestätigen Sie:

  • Sie standen für die Versorgung Ihrer Patienten zur Verfügung.
  • Honorarverlust ist nicht durch Urlaub oder anderweitige Krankheit bedingt.
  • Entschädigung durch Dritte melden Sie umgehend (Formular).

Dokumente zum Download

Mehr zum Thema

Hinweis: Zeigt Ihr Browser eine Fehlermeldung statt der PDF-Datei, laden Sie die Sammelerklärung bitte herunter, um sie lokal auf Ihrem Rechner zu öffnen und zu bearbeiten.