Landesregierung beschließt Corona-Testungen für asymptomatische Personengruppen

Land Baden-Württemberg übernimmt Kosten rückwirkend zum 17.04.2020

Die baden-württembergische Landesregierung hat beschlossen, dass Corona-Tests auch bei Personen vorgenommen werden, die nicht unter das Flussschema des Robert-Koch-Institutes zur Verdachtsabklärung fallen. Dabei handelt es sich vor allem um asymptomatische Patienten. Bislang konnten Tests bei diesen Personen nicht zulasten der GKV vorgenommen und abgerechnet werden. 

Um ein erneutes starkes Ansteigen der Infektionszahlen in der Bevölkerung zu vermeiden, sollen noch mehr Bürgerinnen und Bürger auf das neuartige Virus getestet werden. Rückwirkend zum 17. April 2020 übernimmt nun das Land Baden-Württemberg die Kosten für diese Tests. 

In folgenden Fällen können – über die RKI-Empfehlungen hinaus – Testungen bei asymptomatischen Personen(gruppen) durchgeführt werden:

  • enge Kontaktpersonen von positiv getesteten Fällen nach Einschätzung des Gesundheitsamtes
  • bei Erkrankungshäufungen in Gemeinschaftsunterkünften
  • bei Personen in medizinischen Einrichtungen
  • bei Personen in Alten- und Pflegeheimen

Die Koordinierung der Testung und Entscheidung, welche Personen vor allem in Gemeinschaftseinrichtungen getestet werden, erfolgt durch das oder in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt.

Voraussetzungen für die SARS-CoV-2-Testung sind:

  • Person ist in Baden-Württemberg wohnhaft oder hat ihren gewöhnlichen Aufenthalt hier
  • freiwillige Einwilligung in die Testung auf SARS-Cov-2
  • datenschutzrechtliche Aufklärung durch den Arzt, schriftliche oder ausdrückliche mündliche Einverständniserklärung der Person in die Datenerhebung, -verarbeitung und -löschung

Bitte entnehmen Sie für eine korrekte Abrechnung die Einzelheiten aus dem beigefügten Merkblatt.

Kostenträger Land vs. GKV

Achtung! Die Vereinbarung mit dem Land BW bezieht sich auf Tests in Einrichtungen. Bei diesen Patienten ohne Symptome, immer Rücksprache mit dem Gesundheitsamt und explizit die „asymptomatische Corona-Testung nach Pseudo-GOP 99536” beauftragen, damit das Labor erkennen kann, dass das Land BW die Kosten übernimmt und nicht die GKV.

Test des Landes: Antworten auf Ihre Fragen

In unserem FAQ-Katalog finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zu den Tests auf Kosten der Landesregierung: mehr erfahren »