TSVG-Info-Tour: Weitere Zusatztermine Anfang Juni

Vorstand und Geschäftsführung im Dialog mit den Mitgliedern

Das am 11. im Mai in Kraft getretene TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) greift tief in die individuellen Organisations­strukturen unserer Praxen ein. Von der Verpflichtung aller Ärzte und Psychotherapeuten, der Terminservicestelle der KV Termine zur Verfügung zu stellen, bis hin zur Verpflichtung zu offenen Sprechstunden, eine unterschiedliche Vergütung neuer und bisheriger Patienten sowie die Pflicht des Hausarztes, beim Facharzt dringliche Termine für seine Patienten selbst zu vereinbaren und vieles andere mehr.

Viel Informationsbedarf zum Gesetz

Extrabudgetäre Zusatzvergütungen neuer Leistungen sind auf der anderen Seite vorgesehen, der Umsetzungs­bürokratismus ist als Overkill zu bezeichnen. Die bisherigen Veranstaltungen auf unserer Infotour von Vorstand und Geschäftsführung zur Umsetzung des TSVG waren mit ca. 3000 Ärzten und Psychotherapeuten und deren Mitarbeitern ausgesprochen gut besucht. Aufgrund der hohen Nachfrage zu dem Thema möchten wir Ihnen im Rahmen weiterer Termine die Gelegenheit geben, sich umfangreich über die neue Gesetzgebung zu informieren, die grundlegend vieles ändern wird.

Zusatztermine TSVG-Info-Tour

  • Montag, 20. Mai 2019, 19 Uhr: Offenburg
    St. Josefsklinik – Auditorium, Weingartenstr. 70, 77654 Offenburg
  • Montag, 3. Juni 2019, 19 Uhr: Ravensburg
    Schwörsaal, Marienplatz 28, 88212 Ravensburg
  • Dienstag, 4. Juni 2019, 19 Uhr: Karlsruhe
    KVBW BD Karlsruhe - KWM-Saal, Keßlerstraße 1, 76185 Karlsruhe
  • Mittwoch, 5. Juni 2019, 16 Uhr: Stuttgart
    KVBW BD Stuttgart - Mittlerer Saal, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart

Die Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige Anmeldung über die Warenkorb-Funktion unseres Veranstaltungskalenders.

Jetzt anmelden!

2 Fortbildungspunkte sind beantragt. Bitte Barcode mitbringen.

Was Sie zum Terminservice-Gesetz wissen sollten

Antworten auf wichtige Fragen zum TSVG beispielsweise zu Mindestsprech­stunden­zahl, Aufschlägen für Neupatienten und Terminvermittlung unter: FAQ TSVG »