Coronavirus: Aufruf an Radiologen

CT-Aufnahmen bei Verdacht auf COVID-Pneumonie: Schutzmaterial liefern wir

Die Computertomographie ist wichtig zur Darstellung eines Lungenbefalls bei einer COVID-19-Erkrankung. Was jetzt dringend gebraucht wird, sind radiologische Praxen, die bei Verdacht auf eine Pneumonie ausgelöst durch das Coronavirus SARS-CoV-2 die bildgebende Diagnostik übernehmen. Radiologen, die sich bereiterklären, für solche-Patienten kurzfristig CT-Termine zur Verfügung zu stellen, statten wir vollumfänglich mit Schutzausrüstung und Desinfektionsmittel aus.

Rückmeldung als „COVID-CT Praxis“

Melden Sie Ihre Bereitschaft unter www.kvbawue.de/schutzbedarf. Dann beliefern wir Sie bevorzugt mit Material.

Bitte teilen Sie Ihren ärztlichen Kollegen mit, dass Sie für zuweisende Praxen als „COVID-CT Praxis“ zur Verfügung stehen!