Bürgertests nur noch für vier Personengruppen

Coronavirus-Testverordnung (TestV): Neue Regeln ab sofort – neue Preise ab Dezember

Ab Freitag, 25. November 2022, gilt erneut eine geänderte Coronavirus-Testverordnung (TestV). Insbesondere Paragraf 4a, der die Bürgertestungen regelt, wurde einmal mehr neu gefasst. 8 der bisherigen 12 Testanlässe für Bürgertests entfallen. Nur noch vier Personengruppen ohne Symptome haben weiterhin Anspruch auf einen kostenlosen Bürgertest: BMG: Coronavirus-Testverordnung. Ab 1. Dezember wird zudem die Vergütung für die Coronatests gekürzt. Dann zahlt der Bund 1 Euro weniger als bisher für den Abstrich. Die Sachkostenpauschale für Schnelltests sinkt um 50 Cent. Wir passen die Informationen auf dieser Homepage schnellstmöglich an. Es gelten die Preise und Bedingungen laut TestV.

Wir haben die Übersicht „Corona-Tests: Behalten Sie den Durchblick!“ und das Merkblatt Abrechnung Corona-Testung asymptomatische Personen für Sie aktualisiert.