Veranstaltung

Schwindel - wenn die Welt sich dreht

23.01.2019 | Freiburg

Es dreht sich alles, die Erde schwankt, der Boden gibt nach. Sind es Herzrhythmusstörungen oder die Medikamente? Ist das Gleichgewichtsorgan gestört oder schwankt der Blutdruck? Droht gar ein Schlaganfall oder Herzinfarkt? Bei jedem Schwindelanfall geht es den Betroffenen nicht nur vorübergehend schlecht; das Schlimmste ist die Furcht vor dem nächsten Mal. Schwindel ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Anzeichen für eine Störung im Organismus, deren Ursache sehr vielfältig sein kann (z.B. neurologische Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Blutdruckschwankungen oder Schädigungen des Gleichgewichtsorgans im Ohr). Häufig ist er harmlos, manchmal muss aber rasch gehandelt werden. Der Referent beleuchtet die Erscheinungsformen, Ursachen und Behandlungsmethoden des Phänomens Schwindel. Im Anschluss an den Vortrag können dem Referenten Fragen gestellt werden.

Referent:
Dr. med. Thomas Hammerich, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Freiburg

Eintritt: 6,00 € (Abendkasse – mit Vortragspass gebührenfrei)

Veranstalter ist die VHS Freiburg e. V. in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Termin:
Mi, 23.01.2019, 19.30 – 21.30 Uhr
Ort:

VHS im Schwarzen Kloster - Theatersaal
Rotteckring 12
79098 Freiburg

Letzte Aktualisierung: 22.11.2016