Rat & Tat

Viele Fragen und immer eine gute Antwort

Man kann dem Vertragsarztrecht mitsamt dem ergänzenden Regelwerk nicht bescheinigen, dass es pflegeleicht ist. Aber Gesetze hin, Verordnungen her, es bleibt immer noch ein Spielraum zwischen ärztlicher Freiheit und einschränkenden Vorschriften. Wer mit uns redet, findet im Team der KVBW Spezialisten aus unterschiedlichsten Fachbereichen, also kundige Vermittler zwischen ärztlicher Funktion und dem Paragrafen-Dickicht. Unsere Mitarbeiter beraten objektiv und ohne kommerzielle Interessen, sie informieren individuell und kompetent durch ihre jahrelange Kenntnis des Systems und der regionalen Versorgungslage.

Bei uns bleibt keine Frage ohne erschöpfende Auskunft: zu allen Themen aus der Praxis, Problemen der Gebührenordnung, Abrechnungsprüfung, Mitwirkung in den Gremien der Selbstverwaltung, Qualität, IT, Recht, Verordnungsbestimmungen, Betriebswirtschaft oder was auch immer. Offene Fragen sind nicht unser Ding.

Ärzte und Psychotherapeuten mit dem Wunsch nach einer eigenen Praxis erhalten von uns umfassende Unterstützung für ihren Schritt in die Selbstständigkeit:

  • Bei Neugründung beraten wir zu den Themen Standortbestimmung, Zulassungsbeschränkungen, Niederlassungsfahrplan, Leistungsspektrum, Abrechnung/Budgets, Investitionen und Finanzierung, Liquiditätsvorschau und Kooperationen.
  • Bei Praxisübernahme unterstützen wir Sie bei Kaufpreisfindung, Finanzierung, Liquiditätsplanung, Niederlassungsfahrplan, Leistungsspektrum, Abrechnung/Budgets, Kooperationsmodelle.
  • Für die Anstellung von Ärzten und Psychotherapeuten beraten wir zu Leistungsbegrenzungen, Rechten und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis und den wirtschaftlichen Folgen.

Auch für Mitglieder, die ihre Tätigkeit beenden wollen, können wir noch viel tun:

  • Bei Praxisausschreibungen informieren wir über Zeitpläne, Praxiswert, Nachfolgersuche und Möglichkeiten der Vertragsgestaltung.
  • Für unsere Praxisbörse strukturieren, verifizieren und gewichten wir Ihr Angebot.

Zu den Stichworten Jobsharing und Praxiskooperationen begleiten wir unsere Mitglieder mit folgenden Leistungen:

  • Wir beraten zu den rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Wir informieren vor der Gründung von Ärztehäusern oder Medizinischen Versorgungszentren über alternative Praxisverbundsysteme.
  • Wir berechnen die betriebswirtschaftlichen Eckwerte und erstellen eine Liquiditätsvorschau.

Direktkontakt

Niederlassungs- & Kooperationsberatung
0761 884-3700
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Damit Ihre Selbstständigkeit kein Abenteuer wird, ist es existenziell wichtig, schon vorher zu wissen, wo die Chancen und wo die Risiken liegen. Praxismanagement, Betriebswirtschaft, Marketing – wir geben Ihnen das Rüstzeug für später:

  • Bei der Liquiditätsprognose stehen Einflüsse und Perspektiven unter Berücksichtigung der persönlichen Lebensplanung im Mittelpunkt.
  • Bei der Einnahmensteuerung behandeln wir Gestaltungsmöglichkeiten beim Leistungsangebot innerhalb und außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung.
  • Bei den Praxiskosten dreht sich alles um interne und externe Praxisvergleiche.
  • Bei Investitionen und deren Finanzierung vergleichen wir die Angebote am Markt und berechnen die Auswirkungen auf Ihre Liquidität.
  • Beim Praxismanagement stehen Ablauforganisation und Mitarbeiterführung im Fokus.
  • Im Praxismarketing analysieren wir Marktchancen und informieren über  Wege und Methoden der Patientenbindung.
  • Bei der Praxisabgabe erstellen wir eine Orientierungshilfe zur Ermittlung des Praxiswerts und beraten auch über übertragbare Kosten und Umsätze.

Dokumente zum Download

Direktkontakt

Praxisservice
0711 7875-3300
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Wie der Name schon verrät, befassen wir uns in diesem Leistungsbereich mit der Aufgabe, die an die KVBW entrichtete Gesamtvergütung nach Gesetz und den Beschlüssen des Bewertungsausschusses zu verteilen. Die chronische Mittelknappheit hat in den letzten Jahren zu einer galoppierenden Entwicklung der gesetzlichen Vorgaben in Umfang, Komplexität und Frequenz geführt. Diese Regelungswut in eine gerechte Honorarverteilung umzusetzen, gleicht der Quadratur des Kreises.

Genehmigungspflichtige psychotherapeutische Leistungen, Laborleistungen, der organisierte Notfalldienst, Hausarzttopf, Facharzttopf, Arztgruppentöpfe, Regelleistungsvolumen, qualifikationsbedingte Zusatzvolumen, freie Leistungen, Mengensteuerung durch zeitbezogene Kapazitätsgrenzen und eine Vielzahl weiterer Parameter, bilden die Grundlage, nach der wir Quartal für Quartal das bestimmungsgemäße Honorar unserer Mitglieder berechnen und zuweisen.

Direktkontakt

Abrechnungsberatung
0711 7875-3397
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Es fehlt nicht mehr viel, dann macht die Abrechnung von ärztlichen und psychotherapeutischen Leistungen genauso viel Arbeit wie die Leistung selbst. Wir können es nicht verhindern, aber wir können das unvermeidliche Drumherum so einfach wie möglich machen. Bei allen Fragen rund um die Abrechnung beraten wir unsere Mitglieder mit besonderer Priorität, denn je besser die Informationen im Vorfeld, desto ungehinderter passieren die Abrechnungsunterlagen den Prüf- und Bearbeitungsprozess. Wir sind nur ein Telefonat entfernt,

  • Beim Abrechnungs-Check geht es um Leistungsvergleiche und Honorarunterlagen
  • Bei allen Fragen zur Erstellung Ihrer Abrechnung
  • Für Erläuterungen zum EBM
  • Bei Unklarheit, ob und wie eine Leistung abrechnungsfähig ist
  • Bei Auskünften zu sondervertraglichen Regelungen
  • Bei Fragen zu Abrechnungsvoraussetzungen
  • Bei Einzelheiten zu durchgeführten Korrekturen Ihrer Abrechnung
  • Zur Erläuterung Ihrer Honorarunterlagen
  • Für einen Überblick über die Honorarverteilung
  • Um den Einreichungstermin Ihrer Abrechnung zu verschieben
  • Zur Vereinbarung eines persönliche Beratungsgespräches

Direktkontakt

Abrechnungsberatung
0711 7875-3397
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Was darf verordnet werden, was nicht? Was nur unter bestimmten Voraussetzungen? Versehentlich falsche Verordnungen können zur Schadenersatzfrage werden, denn für eine Überschreitung der festgelegten Verordnungsmenge oder für verordnete Arzneimittel, die nicht im Leistungskatalog enthalten sind, haftet der Arzt mit seinem Honorar. Davor schützen wir Sie mit unserer Beratung:

  • Über Regelungen zur Verordnung von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln.
  • Zu allen Fragen hinsichtlich geltender Richtgrößen.
  • Zu Verordnungsfähigkeit und Ausschlüssen im Rahmen von Richtlinien.
  • Zur rationalen und wirtschaftlichen Pharmakotherapie anhand von Arzneimittelstatistiken und dem von uns publizierten „Verordnungsforum“ für Baden-Württemberg.
  • Zu den Schnittstellen ambulant/stationär oder Arzt/Patient/Apotheker.
  • Zur Verordnung von Arbeitsunfähigkeit, stationärer Krankenhausbehandlung, Kuren oder Reha-Maßnahmen sowie zur Ausstellung von Transportscheinen.

Direktkontakt

Verordnungsberatung
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Zu dem weiten Feld von Qualitätsmanagement in der Praxis informieren Sie die Fachberater der KVBW umfassend über die gesetzlichen Grundlagen und die operative Umsetzung im Praxisalltag. Beratungsschwerpunkte sind:

  • Gesetzliche Anforderungen
  • QM-Modelle
  • QM-Handbuch
  • Praxismanagement
  • Patientenbefragung
  • Zertifizierung

Worauf kommt es bei der Patientenversorgung an, was gilt es zu berücksichtigen, welche Optionen, Alternativen und Gestaltungsmöglichkeiten stehen zur Wahl?

  • Zum Thema Bedarfsplanung erhalten Sie bei uns Versorgungsgrad-Übersichten, Bedarfspläne, Sonderbedarfs-Stellungnahmen.
  • Zum Thema Kooperationen versorgen wir Sie mit allen Informationen zu Berufsausübungsgemeinschaften, Praxisgemeinschaften, medizinischen Versorgungszentren, Zusammenarbeit mit stationären Einrichtungen und anderen Mitgliedern im Verbundsystem wie Einkaufsgemeinschaften zum Beispiel.
  • Zum Thema „Neue Versorgungsformen“ informieren wir über innovative Versorgungsmodelle wie Hausarztzentrierte Versorgung, Integrierte Versorgung, Management der Modelle (Budgetverantwortung, Finanzzuständigkeit und Versorgungsmanagement).

Direktkontakt

Niederlassungs- & Kooperationsberatung
0761 884-3700
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Information, Kommunikation, Abrechnung, Dokumentation – im Praxisalltag werden Informationstechnologien zum Dreh- und Angelpunkt der ärztlichen und psychotherapeutischen Tätigkeit. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite:

  • Durch Beratung und Unterstützung bei der Wahl einer maßgeschneiderten Hard- und Software für die speziellen Anforderungen Ihrer Praxis.
  • Durch die Bereitstellung von Kommunikations-Plattformen via Internet resp. D2D zum sicheren Austausch von Arztbriefen, elektronischen Dokumenten und zur Einreichung Ihrer Online-Abrechnung.
KQB-LogoKundenorientierte Qualitätstestierung für Beratungsorganisationen - Qualitätstestiert bis 23.11.2014

Alles, was man für die ärztliche Leistungen nicht braucht, aber im Praxisalltag wissen muss. Wir informieren, führen Sie durch das Dickicht von Rechtsfragen und um mögliche Stolpersteine herum:

  • bei Vertragsarztrecht und Vertragswesen
  • bei Satzungen und sonstige Rechtsnormen der KVBW.
  • bei allgemeinen Rechtsthemen wie Auskunftspflicht gegenüber Dritten, Aufbewahrungsfristen oder Medizinproduktegesetz
  • bei Ihren arbeitsschutzrechtlichen Pflichten als Arbeitgeber

Niemand lernt heute mehr fürs Leben, höchstens für ein paar Jahre. Was dann kommt, stellen wir mit unserem Programm an Fort- und Weiterbildung sicher. Gesetzlich verlangte Fortbildungspunkte inbegriffen:

  • Unsere Management Akademie (mak) offeriert für Ärzte, Psychotherapeuten und ihre Mitarbeiter ein umfassendes Seminarangebot für Ihre erfolgreiche Selbstständigkeit.
  • Die mak organisiert ein reichhaltiges Programm an Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Praxispersonal, zum Beispiel Asthmatiker-Schulung, Strahlenschutzkurse, Erste-Hilfe-Kurse, Reanimation, Hypertonieschulung, Moderatorentraining für Leiter der Qualitätszirkel und mehr.
  • Wir initiieren Informationsveranstaltungen zu aktuellen Entwicklungen der Berufspolitik und der Arzneimittelverordnung.
  • Wir organisieren Kassenärztetage, Regionalforen und präsentieren uns auf medizinischen Fachmessen.

Direktkontakt

mak
0711 7875-3535
Fax 0711 7875-483888
Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Wir behandeln weder Patienten noch Krankheiten, aber zu allen Themen oder Fragen der Gesundheit sind wir der Ansprechpartner im Land. Unsere Aufgabe ist es, die ambulante medizinische Versorgung in Baden-Württemberg zu organisieren und die Fähigkeiten von rund 20.000 Ärzten und Psychotherapeuten so einzusetzen, dass überall, wo Menschen leben, eine wohnortnahe, qualitätsgesicherte Behandlung gewährleistet ist.

Dabei haben wir für alles und jeden rund um die Gesundheit ein offenes Ohr. Nutzen Sie unser Wissen, rufen Sie uns an oder besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen:

  • das „Arzt-Patienten-Forum – Gesundheit im Gespräch“, unsere Veranstaltungsreihe zu aktuellen Gesundheitsthemen in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen in Baden-Württemberg
  • unsere Präventionsveranstaltungen mit Gesundheitstests und ärztlicher Beratung
  • unsere Patientenberatungsstelle MedCall zu allen Fragen des Gesundheitssystems oder für die Suche nach einem wohnortnahen Arzt oder Psychotherapeuten.
  • unsere Patienteninformationen mit aktuellen Gesundheitstipps, die kostenlos in Arztpraxen für Sie ausliegen
KQB-LogoKundenorientierte Qualitätstestierung für Beratungsorganisationen - Qualitätstestiert bis 23.11.2014

Dokumente zum Download

Direktkontakt

MedCall Patiententelefon
0711 7875-3966
Mo – Do: 8 – 16 Uhr; Fr: 8 – 12 Uhr
Unser Patiententelefon zum Ortstarif unterstützt Sie bei der Suche nach Ärzten oder Psychotherapeuten.
Letzte Aktualisierung: 03.06.2015