Stellenausschreibungen

Jobs in der KVBW

Wenn Sie Interesse an einer unserer aktuellen Stellenausschreibungen haben, beachten Sie bitte unsere Hinweise: Ihre Bewerbung können Sie uns entweder in elektronischer Form oder auf dem Postweg schicken. Dazu gehören folgende Angaben:

  • Angaben zur Person
  • vollständiger Bildungsweg
  • bisheriger Berufsweg
  • Kenntnisse und Erfahrungen
  • Gehaltsvorstellung
  • die Kennziffer der Ausschreibung

Zu Ihrer Online-Bewerbung unter bewerbung@kvbawue.de fügen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei bei. Bitte überprüfen Sie vor dem Versenden noch einmal alle Inhalte Ihrer Bewerbung auf Vollständigkeit.

Sollten Sie sich auf mehrere Stellenanzeigen bewerben, weisen Sie darauf bitte in Ihrem Anschreiben hin und führen Sie alle Kennziffern der betreffenden Stellenangebote auf.

Aktuelle Stellenangebote in der Verwaltung

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe eine/n

Sachbearbeiter/in für die Nachbesetzungsverfahren

in Vollzeit oder Teilzeit

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Beraten und Beantworten von Anfragen von Ärzten und Psychotherapeuten im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsausschüsse zum Nachbesetzungsverfahren nach § 103, Abs. 3 a und Abs. 4 SGB V einer Vertragsarzt- bzw. Vertragspsychotherapeutenpraxis auch in schwierigen und komplexen Fragestellungen
  • Beraten zu schwierigen und komplexen Anfragen zur Versorgungssituation im Zusammenhang mit Nachbesetzungsverfahren
  • Beraten von Bewerbern zu Fragen im Zusammenhang mit dem Ausschreibungsverfahren nach genehmigter Nachbesetzung durch die Zulassungsausschüsse auch in schwierigen und komplexen Fragestellungen
  • Durchführen der rechtlich relevanten Prüfung von Versorgungsgründen im Nachbesetzungsverfahren aus Sicht der verfahrensbeteiligten KV
  • Erstellen von Stellungnahmen für die Zulassungsausschüsse in Baden-Württemberg
  • Registrieren der Beschlüsse der Zulassungsausschüsse auf Durchführung eines Nachbesetzungsverfahrens
  • Erheben der für die Prüfung der Versorgungssituation am Vertragsarztsitz erforderlichen Daten und Grundlagen auch bei schwierigen und komplexen Sachverhalten
  • Bewerten der erhobenen Daten als Grundlage für die Stellungnahmen

Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes FH-Studium, Diplom-Verwaltungswirt/in, Diplom-Jurist/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • vertieftes Wissen im Sozialversicherungs-, Verwaltungs- und Vertragsarztrecht
  • Freude am Lösen rechtlicher Fragestellungen
  • engagiertes, souveränes, prioritätenorientiertes und kooperatives Auftreten mit hoher Dienstleistungsorientierung
  • Leistungsbereitschaft und Kommunikationsvermögen auch in Konfliktsituationen
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur bereichsübergreifenden Zusammenarbeit
  • analytisches und unternehmerisches Denken
  • ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungs­möglichkeiten, moderne Arbeitszeit­gestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozial­leistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 12. Januar 2018 mit Kennziffer ZS32KASB702 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurück gesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Die Zentrale Stelle Mammographie-Screening Baden-Württemberg, mit Sitz in Baden-Baden, ist verantwortlich für das Einladungswesen zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie-Screening. Eine Arbeitsgemeinschaft nach § 219 SGB V ist Trägerin der Zentralen Stelle. Mitglieder dieser Arbeitsgemeinschaft sind die Träger der gesetzlichen Krankenversicherungen in Baden-Württemberg und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg.

Wir suchen spätestens zum 1. Juli 2018 eine engagierte Persönlichkeit für die Position

Leiter/-in für die Zentrale Stelle Mammographie-Screening

Baden-Württemberg mit Sitz in Baden-Baden – in Teilzeit (50,00%)

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • selbstständige und verantwortliche Leitung der Zentralen Stelle im Rahmen des gesetzlichen Mammographie-Screenings in Baden-Württemberg
  • Organisation der Arbeitsverteilung und des Arbeitsablaufs sowie der Datenverarbeitung, Personal- und Personaleinsatzplanung
  • Ausführung der bestehenden gesetzlichen Vorschriften, Verträge und Richtlinien i. R. des Mammographie-Screenings
  • regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Krebsregister, den Einwohnermeldeämtern sowie den Screening-Einheiten und der Berichterstellung für das Referenzzentrum
  • Organisation und inhaltliche Vorbereitung der Sitzungen der Gesellschaftsorgane und Ausführung der Beschlüsse sowie Erstellung und Controlling des Haushalts der Zentralen Stelle

Ihr Profil

  • als Leiter/-in der Zentralen Stelle Baden-Württemberg verfügen Sie über einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in Verwaltungswirtschaft, Betriebs- oder Volkswirtschaft oder vergleichbare Qualifikationen. Außerdem bringen Sie Fachkenntnisse in Sozial- und Vertragsrecht, gute Software-Kenntnisse und Erfahrungen in statistischen Methoden mit. Ihr Profil runden Sie mit Kenntnissen im Personalmanagement und Führungskompetenz ab. Verhandlungsgeschick, Kooperationsbereitschaft, Bereitschaft zu Dienstreisen sowie unternehmerisches Denken setzen wir voraus in diesem verantwortungsvollen Aufgabengebiet.

Für Ihren Einsatz in diesem interessanten Aufgabengebiet bieten wir Ihnen

  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach TV-L
  • zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung
  • fachliche Fortbildung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis

Für erste Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer der ARGE Mammographie-Screening BW, Herr Siegmann, telefonisch unter 07221 9565-12 oder per E-Mail: Mario.Siegmann@mammascreen-bw.de zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 15. Januar 2018 per Post (Unterlagen in Kopie) an:

Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
Geschäftsbereich Personalwesen
Postfach 21 07 53
76157 Karlsruhe
oder per E-Mail an: bewerbung_nfp@kvbawue.de

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in
Zulassungsausschuss

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Erstellen von Stellungnahmen und Beschlussvorlagen für die Ausschüsse bzw. Sichten der Unterlagen vor Vorlage an die Ausschüsse, insbesondere in rechtlich schwierigen und komplexen Sachverhalten
  • Vor- und Nachbereiten der Ausschussentscheidungen
  • Prüfen der Bedarfsprüfungsergebnisse
  • Verfassen von rechtlich fundierten Entscheidungsteilen für die Zulassungsgremien, insbesondere unter Einbeziehung von Rechtsprechung, Literatur und der Verwaltungspraxis der Zulassungsgremien
  • Erteilen von Informationen und Auskünften zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien in Zulassungsangelegenheiten und in Ermächtigungsangelegenheiten
  • Beraten zu Fragen im Zusammenhang mit komplexen Anträgen und Entscheidungen der Zulassungsgremien in Zulassungsangelegenheiten sowie in Ermächtigungsangelegenheiten
  • Durchführen der zulassungsrechtlich relevanten Vertragsprüfung ärztlicher Kooperationen und Anstellungen für die Zulassungsgremien

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • über einen Abschluss als Diplomjurist/in, Dipl. Verwaltungswirt/in (FH/BA/VWA) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen
  • vertieftes Wissen im Sozialversicherungsrecht, Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht und Vertragsarztrecht haben
  • erweitertes Wissen im Gesellschafts- und Arbeitsrecht besitzen
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office: Word, Excel mit sich bringen
  • Spaß am kommunizieren haben, über ein gutes analytisches Denken verfügen und gerne in einem Team arbeiten

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungs­möglichkeiten, moderne Arbeitszeit­gestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozial­leistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 12. Januar 2018 mit Kennziffer ZS41STSB709 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurück gesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610 gerne zur Verfügung.

Für unseren Bereich Interne Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Reutlingen eine/n

Hausmeister/in

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Warten und Pflegen der Dienstwagen sowie Durchführen und Veranlassen von Reparaturen
  • Überwachen, Betreuen und Abnahme extern durchgeführter Arbeiten/Dienstleister
  • Überwachen der Erbringung von Reinigungsdienstleistungen (innen und außen)
  • Durchführen von Reparaturen
  • Überwachen der Prüffristen und Pflegen der Gerätschaften
  • Überwachen und Betreuen des laufenden Betriebes aller technischen Anlagen, Geräte und Installationen
  • laufendes Überwachen und Kontrollieren der brandschutztechnischen Anlagen
  • Durchführen der täglichen Maßnahmen zum Erhalt der Gebäude- sowie Mitarbeitersicherheit
  • Einrichten von Büroarbeitsplätzen inkl. IT-Hardware, Durchführen von internen Umzügen
  • Betreuen der Telefonanlage (Aufstellen, Einstellen, Störungsbeseitigung etc.) und zugehöriger Patcharbeiten
  • Pflegen der Außenanlagen inkl. der Pflanzflächen, der Tiefgarage und des Parkplatzes
  • Überprüfen der Einhaltung der Verkehrssicherheit
  • Aufbauen, Bereitstellen und Überprüfen der Funktionsfähigkeit und -sicherheit der Sitzungsausstattung
  • Betreuen der Technik und der Referenten während der Veranstaltung, auch in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Durchführen von Besorgungs- und Zustellfahrten

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in den BG-Vorschriften (z. B. DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3-, DGUV Vorschrift 70)
  • allgemeine Anwenderkenntnisse in MS Office (Outlook, Word und Excel)
  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Dienstleistungsorientierung, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Wochenend- und schichtarbeit (inkl. Rufbereitschaft)

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Januar 2018 mit Kennziffer ID11RTSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

  • per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder
  • per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in Sicherstellungsaufgaben

in Teilzeit

Die Sicherstellung der ambulanten medizinischen Versorgung mit Kassenärzten ist eine unserer gesetzlichen Kernaufgaben. In diesem spannenden Umfeld bearbeiten Sie juristische Fragestellungen und Fälle, die Sicherstellung der Versorgung betreffend, und leiten, falls notwendig, geeignete Maßnahmen ein. Dabei bewegen Sie sich inhaltlich stark im ordnungs- und verwaltungsrechtlichen Themenumfeld und unterstützen mit Ihrer fachlichen Expertise die Zulassungsgremien bei ihren Entscheidungen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über einen Abschluss als Jurist/in, Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH, DHBW, VWA) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen
  • gerne verwaltungsrechtliche Fragestellungen bearbeiten
  • Interesse daran haben, Ihre Kenntnisse im Vertragsarztrecht und Sozialversicherungsrecht anzuwenden bzw. auszubauen
  • Freude an einer selbstständigen Arbeitsweise haben
  • bereit sind, Verantwortung zu übernehmen
  • auch unter Termindruck Ihre Prioritäten nicht aus dem Blick verlieren

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Januar 2018 mit Kennziffer ZS31STSB511 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

  • per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder
  • per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung..

Für unseren Geschäftsbereich Zulassung/Sicherstellung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Gruppenleiter/in als Jurist/in in der Zulassung

In dieser Position als Gruppenleiter/in im Bereich der Zulassung führen, fördern, motivieren und entwickeln Sie die Ihrem Team zugeordneten Mitarbeiter/innen zur erfolgreichen Erreichung und Erledigung der Ziele und Aufgaben. Des Weiteren planen und organisieren Sie die Verteilung von Aufgaben und Verantwortung im Verantwortungsbereich.

Neben der Mitarbeiterführung tragen Sie gemeinsam mit Ihrem Team dazu bei, dass auch in Zukunft hochqualifizierte Ärzte und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung der Bevölkerung in Baden-Württemberg sicherstellen. Hierzu erteilen Sie Informationen und Auskünfte zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen des Zulassungsausschusses und geben Informationen zu Fragen im Zusammenhang mit Anträgen und Entscheidungen des Zulassungsausschusses in schwierigen Fällen. Darüber hinaus führen Sie zulassungsrechtliche relevante Vertragsprüfungen ärztlicher Kooperationen für den Zulassungsausschuss durch, erstellen Stellungnahmen für den Ausschuss und betreuen den Ausschuss durch Vor- und Nacharbeiten der Ausschussentscheidungen.

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Jura) mit Zweitem Staatsexamen oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben
  • idealerweise eine mehrjährige Berufserfahrung mit einem entsprechenden Tätigkeitsschwerpunkt vorlegen können
  • erweitertes Wissen im Sozialversicherungsrecht, Gesellschaftsrecht und allgemeinem/besonderem Verwaltungsrecht sowie grundsätzliches Wissen über wesentliche Inhalte und Zusammenhänge in der Buchhaltung (insbesondere Kostenrechnung) haben
  • Entscheidungsfreude, Leistungsbereitschaft und Engagement mitbringen
  • Spaß am Kommunizieren haben, über ein gutes analytisches und unternehmerisches Denken sowie über ein gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift verfügen

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 7. Januar 2018 mit Kennziffer ZS47STGL701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

  • per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder
  • per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung..

Für unseren Geschäftsbereich Vertragswesen suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in Rechnungslegung

als Elternzeitvertretung

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • quartalsweise Rechnungslegung gegenüber den Krankenkassen/Kostenträgern
    • Ermitteln der Gesamtvergütung
    • Erstellen der Buchungsbelege für den GB Finanzwesen
    • Erstellen von Nachweisen (u. a. Rechnungsbrief) für die Krankenkassen
    • Pflegen der Steuertabellen zur Durchführung der Rechnungslegung und des Datenaustauschs mit externen Stellen inkl. Ergebnisprüfung
    • Abstimmen von Konten mit dem GB Finanzwesen in Bezug auf Differenzen
  • Klären und Beantworten von Kassenanfragen, -anträgen im Rahmen der Rechnungslegung
  • Pflegen der Stamm-, Steuer-, Zuordnungs- und Datentabellen für die Abrechnung mit den Kostenträgern
  • Prüfen und Abstimmen der Abrechnungsunterlagen für KBV, Kostenträger, Verbände, Dienstleister und andere Geschäftsbereiche mittels Reports und Abfragen
  • Überprüfen von Datenlieferungen der Kassen an die KBV und Abstimmung mit der Rechnungslegung, inkl. schriftlicher Abklärung der Differenzen sowie Überwachen der Datenlieferungstermine und -verarbeitung
  • Beobachten, Auswerten und Interpretieren von Richtlinien und Verträgen sowie Erarbeiten der fachlich notwendigen Änderungen

Wir erwarten von Ihnen

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen mit langjähriger Berufserfahrung in den Verwaltungsorganisationen des Gesundheitswesens oder ein abgeschlossenes FH-Studium, Verwaltungsakademie oder Bachelor (BWL, Verwaltungswesen, -wissenschaft) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute, vertiefte Excel-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 6. Januar 2018 mit Kennziffer VW23STSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Abrechnung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Reutlingen eine/n

Gruppenleiter/in


In dieser Position als Gruppenleiter/in im Bereich der Abrechnungswidersprüche führen, fördern, motivieren und entwickeln Sie die Ihrem Team zugeordneten Mitarbeiter/innen zur erfolgreichen Erreichung und Erledigung der Ziele und Aufgaben. Desweiteren planen und organisieren Sie die Verteilung von Aufgaben und Verantwortung im Verantwortungsbereich.

Außerdem umfasst das Aufgabengebiet

  • Koordinieren der Einhaltung der formalen Regelungen, der ordnungsgemäßen Erfassung und Sichtung der eingehenden Widersprüche sowie der inhaltlichen Zuordnung an entsprechende Sachbearbeiter/innen
  • Koordinieren der Aufbereitung des Sachverhalts, der Prüfung der Widerspruchsgrundlage und der rechtlichen Würdigung
  • Erstellen von Stellungnahmen für den Ausschuss bzw. Sichten der Unterlage vor Vorlage im Widerspruchsausschuss, Vorstand oder sonstiger Gremien
  • Betreuen des Widerspruchsausschusses, Vorstands und sonstiger Gremien durch Vor- und Nachbereiten der Entscheidungen
  • Koordinieren der Erstellung von Widerspruchsbescheiden zu Abrechnung und HVV gemäß den Entscheidungen der Ausschüsse sowie der Weiterleitung von Widerspruchsbescheiden
  • Koordinieren der Pflege der Datenbank zur Aktualisierung der Textbausteine der Standardschreiben für die Bescheiderteilung
  • Koordinieren der Erstellung von Stellungnahmen für den Geschäftsbereich Recht bei Klage gegen Bescheide

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • ein abgeschlossenes FH-Studium, Verwaltungs-/Berufsakademie oder Bachelor (Wirtschaftsrecht, Verwaltungswirt) oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben
  • über allgemeines Wissen über die Inhalte und Zusammenhänge der Abrechnungssystematik, Gebührenordnung, Abrechnungsrichtlinien und der abrechnungsrelevanten Vertragsbestandteile verfügen
  • Wissen in der Interpretation und Auslegung von SGB V, SGB X und sonstigen Normen sowie in der Abwicklung von Widerspruchsverfahren und medizinische Grundkenntnisse mit sich bringen
  • erweiterte Kenntnisse in MS Office (Word, Excel) und in Datenbank-Programmen erworben haben
  • gerne in einem Team arbeiten und Spaß am kommunizieren haben sowie über ein gutes Durchsetzungsvermögen und über Entscheidungsfähigkeit verfügen

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Januar 2018 mit Kennziffer AB53RTGL701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

  • per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder
  • per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Für unseren Bereich Interne Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in öffentliches Auftragswesen

In dieser Position als Sachbearbeiter/in im öffentlichen Auftragswesen erstellen und begleiten Sie die nationalen Ausschreibungen gem. VOB, VOL und arbeiten an europaweiten Ausschreibungen gem. GWB, VgV, VOB mit. Dies umfasst den Gesamtprozess der Beschaffung, welcher mit Anbieteranalysen, Markterkundungen und Marktrecherchen beginnt und die Veröffentlichung von Ausschreibungsbekanntmachungen, die Beantwortung von Bieteranfragen, das Auswerten der eingegangenen Angebote und den Abschluss von Verträgen beinhaltet. Zu Ihren Aufgaben gehören in diesem Zusammenhang auch die Vergabedokumentation sowie die Rechnungs- und Reklamationsbearbeitung. Darüber hinaus bereiten Sie kaufmännische Individualverträge vor und wirken bei der Haushaltsplanung mit.

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben
  • idealerweise über Berufserfahrung in einem vergleichbaren Arbeitsumfeld verfügen
  • Erfahrungen und Kenntnisse bei der Erstellung von kaufmännischen Verträgen haben
  • erweitertes Wissen im Bereich Verhandlungsmanagement sowie in der Anwendung einer Kosten- und Leistungsrechnung und im öffentlichen Haushaltsrecht besitzen
  • Spaß am kommunizieren haben, über ein gutes analytisches Denken verfügen und gerne in einem Team arbeiten

Alternativ passen Sie auch zu uns, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium der Verwaltungs-/Wirtschaftswissenschaften (FH/BA) mit Kenntnissen im Vergaberecht verfügen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31. Dezember 2017 mit Kennziffer ID21STSB703 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung

  • per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder
  • per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächs­tmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

JAVA-Softwareentwickler/in

In dieser Position als JAVA-Softwareentwickler/in erstellen, pflegen und warten Sie Softwarelösungen unter der Verwendung des Anwendungsentwicklungs- und Vorgehensmodell. Sie arbeiten in anspruchsvollen Softwareentwicklungs- und Migrationsprojekten mit. Darüber hinaus planen Sie inhaltliche Changes, die die Applikation betreffen, und zeigen mögliche Abhängigkeiten des Changes auf andere IT-Systeme und potentiell resultierende Konflikte auf. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören die Störungsanalyse und -beseitigung, reaktives und proaktives Problemmanagement, die Dokumentation und Weiterentwicklung von Lösungswissen sowie der Test der Softwareerstellung und Deployment von Software-Paketen.

Das sollten Sie mitbringen:
  • ein abgeschlossenes Studium (FH, VWA, DHBW) mit Schwerpunkt Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der JAVA-Programmierung
  • Erfahrungen im JAVA-SWING Umfeld und in der Web-Programmierung sind wünschenswert
  • Kenntnisse in Methoden und Instrumenten der Datenmodellierung sowie im Bereich Test und Testautomation
  • Leistungsbereitschaft, Kommunikationsvermögen, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • eine rasche Auffassungsgabe, analytisches und unternehmerisches Denken
  • selbstständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Januar 2018 mit Kennziffer IT36STSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassen­ärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.
Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt. 

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581 gerne zur Verfügung. 

Für unseren Geschäftsbereich Informationstechnologie suchen wir zum nächs­tmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Systemadministrator/in
für den Bereich Serversysteme

Das spannende und vielseitige Aufgabengebiet umfasst die Administration, den Betrieb sowie die Weiterentwicklung einer komplexen, über mehrere Standorte verteilten IT-Infrastruktur. Sie wirken bei der Konzeption, Bereitstellung und Weiterentwicklung von modernen Arbeitsplatzsystemen mit und stellen die Systemverfügbarkeit sicher. Zu Ihren Aufgaben als Systemadministrator/in gehören die Begleitung und Umsetzung von internen und externen IT-Projekten sowie der professionelle Second- und Last-Level-Support.

Das sind Ihre neuen Aufgaben:
  • Administration, Optimierung und Weiterentwicklung von Server-Infra­strukturen mit Schwerpunkt Windows Server Systeme 
  • Sicherstellung der Systemverfügbarkeit, Problemanalysen und Behebungen von Störungen 
  • Erarbeiten von Konzepten, Einrichtung und Administration von Anwendungs-Systemen für unterschiedliche Einsatzszenarien 
  • Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von IT-Projekten 
  • Umsetzung des professionellen Second- und Last-Level-Supports für Anwenderinnen/Anwender 
Das sollten Sie mitbringen:

Sie haben eine Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration ab­geschlossen, ein Informatik-Studium absolviert oder bringen eine vergleichbare Qualifikation mit. Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung in der Ad­ministration moderner Server- und IT-Infrastrukturtechnologien (Windows Server 2012/2016, ActiveDirectory und Exchange). Sie kommunizieren sehr gut und gerne mit den Schnittstellen im Unternehmen. 

Aternativ passen Sie auch zu uns, wenn Sie als Absolvent und Berufseinsteiger über Kenntnisse in o.g. Bereichen verfügen.

Darüber hinaus verstehen Sie sich als IT-Dienstleister/in im Unternehmen. Im Rahmen dessen sind Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit sowie der un­komplizierte Umgang mit anderen Menschen wesentliche Merkmale Ihrer Persönlichkeit. 

Freude am eigenverantwortlichen und lösungsorientierten Arbeiten zeichnen Sie aus. Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. 

Als attraktiver Arbeitgeber bieten wir Ihnen Folgendes:
  • Ein professionelles und eigenverantwortliches Arbeitsumfeld, in dem Sie Ver­antwortung übernehmen und sich weiter­entwickeln können
  • Eine langfristige Perspektive in einem spannenden Umfeld
  • Ein motiviertes Team mit freundlichen, engagierten Kollegen/innen, in dem gemein­sam Ideen in einem kollegialen Umfeld entwickelt und umgesetzt werden können
  • Eine gründliche Einarbeitung und berufliche Entwicklungsperspektiven
  • Nachhaltige, zukunftsfähige Work-Life-Balance und attraktive zusätzliche Sozial­leistungen
Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 5. Januar 2018 mit Kennziffer IT21STSB702 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassen­ärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt. 

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581 gerne zur Verfügung. 

Für unseren Rechtsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in Verfahrensbetreuung


In dieser Position als Sachbearbeiter/in in der Verfahrensbetreuung bearbeiten Sie allgemeine Sekretariatsaufgaben einer Rechtsabteilung. Hierzu betreuen Sie die Korrespondenz mit Gerichten, führen Schreibarbeiten durch und bearbeiten den Postein- und -ausgang. Des Weiteren führen und überwachen Sie Termine, Fristen und Wiedervorlagen, organisieren die Ablage und koordinieren den Informationsfluss im Verantwortungsbereich des Vorgesetzten.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehört die Betreuung der Geschäftsstelle des Disziplinarausschusses. Dies umfasst die Unterstützung der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Disziplinarausschusses sowie das Empfangen der Sitzungsteilnehmer/innen. Außerdem nehmen Sie an den Sitzungen des Disziplinarausschusses begleitend teil und erstellen ein Protokoll über die Sitzung.

Darüber hinaus informieren Sie den zugeordneten Vorgesetzen über besondere Vorkommnisse und Termine, holen weitere Informationen zu den Vorgängen zwecks der Vervollständigung des Gesamtbildes ein und bearbeiten die Verfahrensdatenbanken.

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben
  • idealerweise über eine mehrjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden
  • Tätigkeitsschwerpunkt verfügen
  • einen sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten (Word, Excel, Outlook und PowerPoint) vorweisen können
  • zuverlässig und belastbar sind
  • Organisationsgeschick, Eigeninitiative mit sich bringen und gerne in einem Team arbeiten

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 31. Dezember 2017 mit Kennziffer RE10STSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart.
Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unseren Geschäftsbereich Abrechnung suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart oder Reutlingen eine/n

Ärztliche/r Referent/in

in Vollzeit oder Teilzeit

Zu Ihren Aufgaben gehört das Beantworten von komplexen Anfragen aus dem Geschäftsbereich Abrechnung zur Auslegung und Anwendung der Gebührenordnung und weiterer abrechnungsrelevanter Bestandteile sowie von schriftlichen Anfragen von Mitgliedern zu komplexen Abrechnungs-Fragestellungen mit medizinischem Hintergrund. Darüber hinaus Prüfen und Beurteilen Sie die medizinische Dokumentationen, Stellungnahmen und Gutachten. Ferner wirken Sie aus medizinischer Sicht bei der Abstimmung und Aktualisierung der vorhandenen Informationen und Sprachregelungen zu Abrechnungsthemen mit und erstellen Artikel zu Abrechnungsthemen mit medizinischem Hintergrund.

Ihr neues Aufgabenspektrum umfasst allgemeine Verhandlungstechniken und Konfliktkommunikation sowie medizinische Grundlagen und Zusammenhänge der Gebührenordnung.

Für diese spannende Position möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder eine vergleichbare Qualifikation erworben haben
  • Grundlegendes Wissen in der Interpretation und Auslegung von SGB V, SGB X und sonstigen Normen sowie über die Abrechnungssystematik und die Abrechnungsprozesse
  • Grundkenntnisse in der Anwendung mathematisch-analytischer und statistischer Methoden besitzen
  • gerne in einem Team arbeiten und Spaß am kommunizieren haben sowie über ein gutes analytisches Denken verfügen

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 22. Dezember 2017 mit Kennziffer AB30STSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart. Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Bastian Steinfeld, Telefon 0711 7875-3581, gerne zur Verfügung.

Für unsere Stabsstelle Unternehmensentwicklung und Revision suchen wir zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart eine/n

Sachbearbeiter/in Organisationsentwicklung

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • Durchführen von methodisch gesicherten Organisationsuntersuchungen
  • Ermitteln von Grundlagen für Organisationsuntersuchungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops zur Prozessgestaltung
  • Erstellen und Abstimmen von Aufgabengliederungen und Funktionsverteilungen
  • Durchführen von analytischen, quantitativen und/oder summarischen Personalbedarfsermittlungen
  • Durchführen von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossenes Studium (FH, DHBW, VWA) mit Schwerpunkt Organisationsentwicklung oder Diplomverwaltungswirt mit Weiterbildung im Bereich Organisationsentwicklung
  • erweitertes Wissen im Bereich Organisations- und Prozessmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement und Change Management
  • gute Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • Anwenderkenntnisse in GPM-Tools
  • erweitertes Wissen über Aufgaben, Prozesse und Organisation der KVBW
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und strukturierter Arbeitsstil

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderne Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 15. Dezember 2017 mit Kennziffer UR10STSB701 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@kvbawue.de oder per Post (Unterlagen in Kopie) an die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Geschäftsbereich Personalwesen, Albstadtweg 11, 70567 Stuttgart, www.kvbawue-karriere.de.
Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgesandt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Ebru Capar, Telefon 0711 7875-3610, gerne zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung: 12.12.2017