Die regiopraxisKVBW

Logo der RegioPraxis

Gestalten statt verwalten

Das regiopraxis-Modell ist die Antwort der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg auf den Ärztemangel, vor allem in den ländlichen Regionen: Ärztezentren, die hausärztlich orientiert sind, einen exzellenten Service für die Patienten leisten und gleichzeitig erstklassige Arbeitsbedingungen für junge Ärzte bieten. Die regiopraxis KVBW ist ein Modell, das einerseits der Freiberuflichkeit des Arztes Rechnung trägt. Gleichzeitig wird das wirtschaftliche Risiko gesenkt; die jungen Mediziner können in eine bestehende Struktur hineinwachsen.

Im Gesundheitszentrum Baiersbronn ist im September 2012 die erste regiopraxis KVBW an den Start gegangen. Sie ist ein Gewinn für den Ort im Schwarzwald und für die Versorgungslandschaft in Baden-Württemberg. Die enge Zusammenarbeit zwischen Kassenärztlicher Vereinigung und den Ärzten vor Ort hat Früchte getragen.

Nähere Informationen finden Sie rechts in den PDF-Dokumenten.

Bildergalerie

Baiersbronn: Gesundheitszentrum Spritzenhaus
Baiersbronn: Gesundheitszentrum Spritzenhaus
Praxisräume RegioPraxis KVBW in Baiersbronn
Praxisräume RegioPraxis KVBW in Baiersbronn
Dr. Johannes Fechner, stellvertretender KVBW-Vorstandsvorsitzender
Dr. Johannes Fechner, stellvertretender KVBW-Vorstandsvorsitzender
von links: Bürgermeister Michael Ruf, Ministerialdirigent Joachim Kohler, Landtagsabgeordneter Norbert Beck, Architekt Matthias Jarcke, die Ärzte Jürgen Schulze-Tollert, Ernst Klumpp und Adolf Megnin, Investor Uwe Schneider, Erster Landesbeamter Klaus-Ulrich Röber, Stefanie Joos, Projektleiterin des Kompetenzzentrums Allgemeinmedizin BW, und Norbert Bonauer von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
von links: Bürgermeister Michael Ruf, Ministerialdirigent Joachim Kohler, Landtagsabgeordneter Norbert Beck, Architekt Matthias Jarcke, die Ärzte Jürgen Schulze-Tollert, Ernst Klumpp und Adolf Megnin, Investor Uwe Schneider, Erster Landesbeamter Klaus-Ulrich Röber, Stefanie Joos, Projektleiterin des Kompetenzzentrums Allgemeinmedizin BW, und Norbert Bonauer von der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
Letzte Aktualisierung: 28.05.2015