Nur die neueste elektronische Gesundheitskarte gilt

Jetzt Poster und Infokarte zur eGK für Ihre Patienten anfordern

Patienten kommen immer wieder mit alten Gesundheitskarten in die Praxen. Dies führt zunehmend zu Problemen, da die Krankenkassen diese Karten sperren, sobald sie einem Versicherten bereits eine neue eGK zugeschickt haben. „Aktiviert“ wird die Sperrung im Zuge des Versichertenstammdatenmanagements (VSDM), also wenn der Patient in eine Praxis kommt, die bereits an die Telematikinfrastrutur (TI) angebunden ist. Danach kann die Karte generell nicht mehr eingelesen werden. Leider weisen immer noch nicht alle Krankenkassen ihre Versicherte darauf hin, wenn sie neue Karten ausgeben. 

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat zur Unterstützung der Praxen ein Poster in A3 entworfen, alternativ eine Karte zum Aufstellen oder Auslegen. Beides steht unten zum Download bereit. Plakate und Infokarten senden wir unseren Mitgliedern gerne auf Anfrage zu.

Dokumente zum Download

Direktkontakt

Bestellservice
0711 7875-3276
Fax 0711 7875-483300
  • Mo – Fr: 8 – 16 Uhr