KV-Ident-Karte steht vor dem Aus – Folgelösung kommt

Rechtzeitig Token aktivieren und VPN-Software installieren

Ärzte und Psychotherapeuten, die bisher noch die KV-Ident-Karte (Grid Card) nutzen, bekommen in den nächsten Monaten wichtige Post von ihrer KVBW. KV-Ident Plus steht auf dem DIN-A4-Karton, in dem sich ein kleiner elektronischer Zahlengenerator (Token) findet. Per Knopfdruck lässt sich ein Zifferncode erzeugen, der vergleichbar mit den TANs beim Online-Banking den Zugang zum Mitgliederportal absichert.

WICHTIG, um weiterhin die Online-Abrechnung einreichen zu können:

  • umgehend den KV-Ident Plus Token im Online-Service-Portal aktivieren,
  • schnellstmöglich die VPN-Software installieren.

Mit dem Aufbau der bundesweiten Telematikinfrastruktur (TI) können wir das KVBW-Mitgliederportal nicht länger im freien Internet betreiben. Das bedeutet zwangsläufig das Aus für die KV-Ident-Karte. Beim neuen Zugangsweg KV-Ident Plus erfolgt die Datenübertragung zur KV ausschließlich über eine gesicherte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ein so genanntes Virtuelles Privates Netzwerk (VPN). Zur Herstellung eines VPN muss auf jedem Rechner, über den KV-Ident Plus genutzt werden soll, eine VPN-Software installiert werden.

KV-Ident Plus hat neben dem höheren Sicherheitsstandard den Vorteil, dass sich damit nicht nur auf unser Mitgliederportal mit Diensten wie BD-online oder Dokumentenarchiv, sondern auch auf das Sichere Netz der KVen (SNK) zugreifen lässt, um mehrwert­bringende Anwendungen zu nutzen wie beispielsweise das Fortbildungsportal der KBV.

Token kommt kostenlos per Post

Allen Kartennutzern schicken wir ihren Token kostenfrei zu. Wer seinen Token erhalten hat, muss direkt aktiv werden, ihn online aktivieren und die zugehörige VPN-Software installieren. Nur so lassen sich böse Überraschungen beim Quartalswechsel vermeiden. Der gewohnte Zugriff per KV-Ident-Karte ist bald nicht mehr möglich. Mitgliedern, die bereits heute einen Token nutzen, erstatten wir die bisher berechnete 40-Euro-Gebühr für einen Ersttoken automatisch zurück. Alternativ lässt sich weiterhin ein KV-SafeNet*-Router in der Praxis als Zugangsweg zum Mitgliederportal verwenden.

Mehr erfahren zu KV-Ident Plus

Technische Fragen zu KV-Ident Plus?

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu KV-Ident Plus finden Sie unter FAQ. Dort stellen wir auch Video-Anleitungen zur Verfügung, die erklären, wie Sie Ihren KV-Ident Plus Token aktivieren und die VPN-Software installieren. Da zum Quartalswechsel mit erhöhtem Aufkommen bei unserem Support zu rechnen ist, empfehlen wir, nicht bis zur Abrechnungsabgabe zu warten, sondern bereits vorab den Verbindungsaufbau mit KV-Ident Plus zu testen.

Direktkontakt

Benutzerbetreuung Online-Dienste
0711 7875-3555
Fax 0711 7875-483777