eHealth-Forum Freiburg

Wo steht die Digitalisierung in der Regelversorgung?

Bereits zum 7. Mal präsentiert der größte Kongress zum Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen in Baden-Württemberg am 13. Mai 2017 von 9.30 bis 16.00 Uhr die neuesten Entwicklungen aus der digitalen Welt der Medizin. Das eHealth Forum Freiburg richtet sich konsequent an den Bedürfnissen und Problemen der alltäglichen Versorgung der Patienten aus. Beim Trendspotting am Vormittag werden bei Impulsvorträgen aus verschiedenen Bereichen auch die Zuhörer intensiv eingebunden, um den Dialog zwischen Anbietern und Anwendern zu stimulieren.

Neu im Programm ist ein Start-up-Wettbewerb zur Digitalisierung in der Regelversorgung. Erstmals wird ein Preis für Start-ups aus dem Bereich der Digitalisierung im Gesundheitswesen vergeben und das Publikum wird die Jury sein. Die Anwender sollen selbst abstimmen, welche Produkte und Ideen sie für sinnvoll und zukunftsorientiert halten.

Im Nachmittagsprogramm werden Beispiele aus der digitalen Welt der Regelversorgung präsentiert: Themen wie eHealth im Versorgungsmanagement, Mobile digitale Patientenakte oder Smart Data – wie Computer seltene Erkrankungen erkennen werden hier vorgestellt und diskutiert. Das detaillierte Programm erscheint Ende Januar 2017.

eHealth Forum Freiburg
Samstag, 13. Mai 2017
Ärztehaus Freiburg, Sundgauallee 27

Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Das eHealth-Forum ist eine Veranstaltung des bwcon regionalbüro südwest in Kooperation mit der KV Baden-Württemberg.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung:

Letzte Aktualisierung: 16.12.2016