Telematikinfrastruktur: Petition für verlängerte Frist

Jetzt unterzeichnen! – KVBW unterstützt Zeichnungsaufruf

Die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten dürfen nicht für Zeitverzögerungen beim Aufbau der Telematikinfrastruktur (TI) verantwortlich gemacht werden. Dass bislang nur ein vergleichsweise geringer Anteil der Praxen an die TI angeschlossen ist, liegt primär an der verzögerten Marktentwicklung für die benötigte Hardware (z. B. Konnektoren).

Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württembergs (KVBW) begrüßt es daher, dass die Vorsitzende der Vertreterversammlung der KV Bayerns beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eine Online-Petition mit dem Titel „Kassenarztrecht – Fristverlängerung nach § 291 Abs. 2b Satz 14 SGB V für verpflichtende Praxen-Anbindung an die Telematikinfrastruktur“ eingereicht hat. Interessierte können diese online unter https://epetitionen.bundestag.de/ unter der Nummer 83509 mit unterzeichnen oder eine Unterschriftenliste postalisch einsenden. Zur Unterzeichnung aufgefordert sind nicht nur alle Vertragsärzte und Vertrags­psycho­therapeuten, sondern auch alle von der TI tangierten Personenkreise und Mitwirkende.

Ziel der Initiatorin Dr. Petra Reis-Berkowicz ist es, innerhalb von vier Wochen 50.000 Mitzeichner zu gewinnen.

Zum Hintergrund:

Nach aktueller Gesetzeslage müssen bundesweit alle Praxen der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten bis zum 31. Dezember 2018 an die TI angebunden sein. Erfüllt eine Praxis diese Vorgabe nicht, droht per Gesetz ein Honorarabzug in Höhe von einem Prozent. Zahlreiche Praxen können sich jedoch nicht innerhalb dieser Frist anbinden, weil die für den TI-Anschluss erforderlichen Geräte nicht zur Verfügung stehen.

Es empfiehlt sich, einen Gesamtdienstleister für Praxis-IT und die sichere Anbindung an die Telematikinfrastruktur auszuwählen, der Installation der Geräte sowie den Service bei Updates und Problemen aus einer Hand anbietet. Zum jetzigen Zeitpunkt sind jedoch noch nicht alle PVS-Hersteller in der Lage, ein solches Komplettpaket der TI-Komponenten auszuliefern.