Cannabis gehört seit 10. März 2017 zum Leistungsumfang der GKV

Zum 10. März 2017 sind Gesetzesänderungen in Kraft getreten, wonach gesetzlich Versicherte bei bestimmten Indikationen Cannabis auf einem BtM-Rezept zulasten der GKV erhalten können.

Zur Verordnungsfähigkeit von Cannabis zulasten der GKV ist eine ausführliche Information mit den Krankenkassen in Baden-Württemberg geplant, die Sie in den nächsten Tagen auf der KVBW-Homepage abrufen können. Weitere Informationen finden Sie auch auf der KBV-Themenseite Verordnung von Cannabis.