Suche: 
Nur Wörter mit zwei oder mehr Zeichen werden akzeptiert (maximal 200 Zeichen). Groß- und Kleinschreibung ist irrelevant.
Ein Leerzeichen zwischen den Begriffen entspricht einem UND (+): Jeder der Begriffe muss enthalten sein.
Ein Komma zwischen den Begriffen heißt ODER: Mindestens einer der Begriffe muss enthalten sein.
Ein Minuszeichen (-), das einem Wort vorangestellt wird, heißt NICHT: Dieser Begriff darf nicht enthalten sein.
Setzen Sie mehrere Wörter in Anführungszeichen („“), wird nach der ganzen Wortgruppe in exakt dieser Reihenfolge gesucht.
Ein Sternchen (*) vor oder hinter ein Suchwort dient als Platzhalter. Die Suche erfasst alle Begriffsvariationen, die diesen Wortbestandteil enthalten.
 

DRUCKANSICHT

Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Arztpraxen: neue Website der KBV 

04.05.2011 - Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will Ärzte und Psychotherapeuten mit einem neuen Informationsangebot dabei unterstützen, Praxis und Familie besser in Einklang zu bringen. Die neue Website bietet Informationen zu Arbeitszeit- und Kooperationsmodellen, Vertretungsregelung, Elternzeit und Wiedereinstieg ins Berufsleben. Zudem soll sie auch den persönlichen Erfahrungsaustausch anregen.

Familie und Beruf vereinbaren – ein Patentrezept gibt es nicht. Dafür aber jede Menge von guten Beispielen. Das Angebot der KBV schafft die Möglichkeit zum interaktiven Erfahrungsaustausch. Ärzte, Psychotherapeuten, Medizinische Fachangestellte etc. können dort über ihre Erfahrungen berichten und Lösungen vorstellen. Hilfreiche Angebote von Kassenärztlichen Vereinigungen und anderen Institutionen, zum Beispiel zum Bereitschaftsdienst oder zum Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag nach der Kinderbetreuung, werden dort ebenfalls präsentiert.

 

Aufruf: Gute Beispiele vorstellen 
Sie haben Ihre Praxis so organisiert, dass die Familie nicht zu kurz kommt? Oder Sie haben sich nach der Geburt Ihrer Kinder mit Kollegen in einer Gemeinschaftspraxis zusammengeschlossen, um die Arbeitzeit flexibler gestalten zu können? Vielleicht beschäftigen Sie mehrere Mitarbeiter in Teilzeit und bieten für deren Kinder eine Betreuung während der Schulferien an. Wenn Sie solche und andere guten Beispiele haben, stellen Sie sie auf der Internetseite praxis-und-familie.de vor. Sie brauchen dazu lediglich das Kontaktformular der Seite ausfüllen.


Externe Links
KBV-Website "Praxis und Familie"