Terminservice der KVBW

MedCall vermittelt Facharzttermine

Unsere Terminservicestelle vereinbart – unter bestimmten Voraussetzungen – Termine beim Facharzt oder Psychotherapeuten (ab 1. April 2017). Der Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg ist beim Patiententelefon MedCall angesiedelt.

Wann Sie unser Terminservice unterstützt:

  • Sie sind gesetzlich krankenversichert?
  • Ihr Arzt hat Sie zum Facharzt überwiesen?
  • Es handelt sich um keinen aktuten Notfall, der noch heute einer ärztlichen Behandlung bedarf?

Überweisungsschein vorausgesetzt

Wir können Ihnen nur dann einen Termin vermitteln, wenn Sie über einen Überweisungsschein verfügen. Bitte halten Sie diese Überweisung bei Ihrem Anruf unbedingt bereit! Die Überweisung ist nicht nötig, wenn es um einen Behandlungstermin bei einem Augenarzt, Frauenarzt oder Psychotherapeuten geht.

Bitte beachten Sie:

  • Wir vermitteln keine Wunschtermine, sondern maximal zwei Termine zur Auswahl.
  • Wir vermitteln Sie nicht an einen bestimmten Wunscharzt oder -therapeuten.
  • Wir beraten nicht zu medizinischen Fragen.
  • Wir vermitteln keine Termine bei Zahnärzten oder Kieferorthopäden. Auch Hausärzte sowie Kinder- und Jugendärzte sind ausgenommen.
  • Wir vermitteln ab 1. April 2017 Ersttermine für eine Psychotherapeutische Sprechstunde sowie Ersttermine für eine gegebenenfalls erforderliche Psychotherapeutische Akutbehandlung. Es besteht kein Anspruch, im Falle einer ggf. erforderlichen Richtlinien-Psychotherapie diese bei demselben Arzt/Therapeuten antreten zu können.
  • Wir vermitteln einen Termin in zumutbarer Entfernung zum Wohnort. Das kann im Einzelfall eine weitere Anfahrt für Sie bedeuten.

Wir empfehlen, dass Sie zuerst bei Ihrem Wunscharzt oder Wunschtherapeuten anfragen und versuchen, dort einen Termin zu vereinbaren, bevor Sie sich an den Terminservice wenden. Welche Fachärzte und Vertragspsychotherapeuten in Ihrer Nähe praktizieren, erfahren Sie über unsere Arztsuche.

Sie müssen den Termin absagen?

Sollten Sie den angebotenen Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie uns das bitte unbedingt mit. Geben Sie den Termin bitte rechtzeitig wieder frei, indem Sie bei der Terminservicestelle absagen.

Letzte Aktualisierung: 25.09.2017