Notfallpraxis Blankenloch schließt zum 30. November

Notfallpraxen Karlsruhe, Bretten und Bruchsal versorgen die Patienten

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) schließt die Notfallpraxis in Blankenloch zum 30. November 2015. Die Patienten aus der Region Blankenloch werden künftig von den Notfallpraxen Karlsruhe, Bretten und Bruchsal versorgt. Die Bürgerinnen und Bürger können frei wählen, welche Notfallpraxis sie in Anspruch nehmen wollen. Der Fahrdienst für notwendige Hausbesuche bleibt selbstverständlich bestehen.

Dr. Johannes Fechner, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, begründet die Schließung: „Im Rahmen unserer Notfalldienstreform haben wir immer darauf hingewiesen, dass die KVBW eine Anbindung der Notfallpraxen an ein Krankenhaus anstrebt. Ausnahmen davon kann es nur geben, wenn eine Notfallpraxis für die Versorgung unerlässlich ist, etwa weil kein Krankenhaus in der Nähe ist. Dies ist in Blankenloch nicht der Fall. Zudem wird die Notfallpraxis in Blankenloch im Vergleich zu anderen Notfallpraxen in relativ geringem Umfang in Anspruch genommen. Eine Weiterführung wäre unwirtschaftlich und daher nicht vertretbar.“

Bei der Reform des Notfalldienstes in den Jahren 2013 und 2014 hat die KVBW zunächst dort Notfallpraxen gegründet, wo bisher noch keine Notfallpraxen existierten. In einem zweiten Schritt werden nun die seit Jahren bestehenden Strukturen den neuen Rahmenbedingungen angepasst und wirtschaftlich gestaltet. Neben der Schließung von Blankenloch ist für die Notfallpraxis in Bruchsal im nächsten Jahr ein Umzug ans Krankenhaus geplant.Telefonisch ist der allgemeinärztliche Bereitschaftsdienst in Baden-Württemberg unter der kostenlosen Rufnummer 116117 zu erreichen.

Zu den Öffnungszeiten können Patienten ohne vorherige Anmeldung direkt in die Notfallpraxen der niedergelassenen Ärzte kommen:

Notfallpraxis Karlsruhe (Erwachsene)

St. Vincentiuskrankenhaus, Südendstraße / Eingang Hirschstraße, 76137 Karlsruhe
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8 – 22 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag 19 – 22 Uhr
Mittwoch 13 – 22 Uhr , Freitag 16 – 22 Uhr

Kinder- und Jugend-Notfallpraxis Karlsruhe

Knielinger Allee 101, 76133 Karlsruhe
Montag, Dienstag, Donnerstag 19 – 22 Uhr
Mittwoch 13 – 22 Uhr, Freitag 17 – 22 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8 – 22 Uhr
Rufnummer des kinderärztlichen Notfalldienstes: 01806 072100

Notfallpraxis Bretten

an der Rechbergklinik, Virchowstr. 15, 75015 Bretten
Samstag, Sonntag, Feiertag 8 – 23 Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 19 – 23 Uhr
Mittwoch 13 – 23 Uhr

Notfallpraxis Bruchsal

Zollhallenstr. 6, 76646 Bruchsal
Montag, Dienstag, Donnerstag 19 Uhr bis Folgetag 7 Uhr
Mittwoch 13 Uhr bis 7 Uhr
Freitag 19 Uhr bis Montag 7 Uhr
Feiertage 8 Uhr bis Folgetag 7 Uhr